Beiträge von bergfranz

    Nach der Buchung bekam ich von check 24 eine Email mit folgendm Inhalt:
    ----------------------------


    vor kurzem haben Sie Ihren Mietwagen über CHECK24 gebucht.


    Anbieter:Auto Escape


    Vermieter: Auto Escape, Palma de Mallorca Flughafen, Spanien


    Zeitraum: 23.09.2018 bis 27.09.2018
    -------------------------------
    Am Urlaubsort stellte sich heraus, daß der tatsächliche Vermieter eine Fa. Drivalia ist, wo man vor Ort einen Vertrag abschließen muß, dessen Bedingungen mit der Buchung nicht übereinstimmen.
    Falls man damit nicht einverstanden ist, und div. Zusatzleistungen wie Versicherungen etc. nicht bezahlt, wird die Herausgabe eines Autos verweigert.
    Telefonierte sofort vor Ort mit Check24, die Dame wollte mit jemandem von Drivala sprechen, doch diese lehnten brüsk ab. Ich befolgte somit den Rat von Check24, die Sache nicht eskalieren zu lassen, die Bedingungen dort zu akzeptieren und alle Unterlagen anschließend zu übermitteln, um eine Rückforderung zu versuchen.
    Wie sich bereits am nächsten Tag herausstellte, wurde uns ein Auto mit einem defekten Zündschlüssel (leere Batterie) übergeben, das Auto ließ sich nicht mehr aufsperren bzw. starten.
    Wie ich erst jetzt sah, gab es auf dem Vertrag einen Passus: Mindestkosten einer Pannenhilfe betragen EUR 250,-- !!!
    ------wieder eine Abzocke !-------
    Zum Glück wohnten wir nicht weit vom Vermieter entfernt und ein Bekannter hat uns mit dem Schlüssel dorthin gebracht, wo man die Batterie nur mißmutig austauschte.
    Alles in allem hatte ich bezüglich dem Auto den ganzen Urlaub über ein ungutes Gefühl und damit getrübte Urlaubsfreude !
    Daß dieses Gefühl richtig war, stellte sich bei der Rückgabe heraus, wo man uns einen Stecknadelgroßen schmutzfleck als Schaden anlasten wollte !


    Letztendlich hat die Intervention von Check24 doch geklappt und ich habe meine zusätzlichen Kosten zurück erhalten.