Beiträge von Schachter72

    Guten Abend,
    hat von euch jemand Erfahrung mit der Bank11? Die hat mir nach geforderter Rückzahlung der BG ein Schreiben gesendet woraus hervorgehen soll, das der Kreditvertrag zwischen dem Autohaus und mir individuell für mich erstellt wurde.
    Zitat "Die mit Ihnen vereinbarte Bearbeitungsgebuhr ist damit ein ausdrücklich als teil des effektiven Jahreszinses ausgewiesenes Entgeld mit Zinscharakter. Nach alledem gehen wir davon aus, dass sich unsere vertragliche Ausgestaltung erheblich von den vom BGH entschiedenen Sachverhalten unterscheidet und daher nicht von dem Urteil umfasst ist."
    Ist das rechtens so oder kann ich nochmals eine Nochmalige Rückforderung anstreben?
    Danke fürEure Antworten.

    Hallo zusammen,
    nachdem jetzt bei 3 Banken die Rückforderung der BG läuft, bin ich auf das Thema RSV aufmerksam geworden. Gibt es für die RSV schon irgendwo ein Musterschreiben für die Rückforderung von RSV-Beiträgen bei abgelösten/umgeschuldeten Krediten?
    Entgegen vieler Meinungen, das die Santander die BG´s nicht zurückzahlt, waren die die ersten die innerhalb von 2 Wochen gezahlt haben, allerdings ohne die geforderten Zinsen. Die CommerzFinanz hat ein Schreiben zurückgeschickt was ich nochmal ausfüllen und zurückschicken musste mit der Aussage, das sie so schnell wie möglich die geforderten Ansprüche überweisen.
    Die Bank11 hat die Ansprüche abgelehnt, da die Bearbeitungsgebühr sinngemäß eine Provision für das Autohaus wäre. Vielleicht hat hier jemand schon Erfahrung mit den genannten Banken und könnte mir dahingehend berichten!?


    Gruß
    Mario