Beiträge von Mr.W.R.

    Hallo Saidi. Danke für die Antwort. Problem ist, dass die Botschaft als Voraussetzung der Visumbearbeitung u.a. die Vorlage eines gebuchten Hin- und Rückflugs verlangt. Insofern sind mir die Hände gebunden.

    ich bin (allerdings bislang erfolglos) auf der Suche nach einer Reiserücktrittversicherung, die auch das Risiko


    - unerwartete Visumablehnung


    abdeckt.


    Ideal wäre eine Jahresversicherung, aber eine Einzelpolice genügt auch.


    Wie gesagt. Ich habe bislang vergeblich recherchiert und viele AGB´s gelesen.


    Vielleicht haben Sie eine Idee. Danke,