Beiträge von Guenni61352

    Hallo,
    ich hatte auch einen Vertrag mit Eventus abgeschlossen und diesen in Übereinstimmung mit deren Geschäftsbedingungen frühzeitig per Einschreiben/Rückschein gekündigt. Der Erhalt des Schreibens wurde mir nach ca 7 Wochen bestätigt und eine Weiterleitung an intanService ( der die Betreuung des Abos übetragen bekam - was auch immer darunter zu verstehen ist) zugesagt. Von dort habe ich dann nichts mehr gehört. Inzwischen hat intanService auf mein Konto zugegriffen, dem habe ich widersprochen. Daraufhin erhielt ich eine Zahlungsaufforderung.


    Für mich war Eventus der Vertragspartner. Wie deren Innenverhältnis mit intanservice aussieht ist mir egal. Ob der Informationsfluss zwischen beiden absichtlich oder unabsichtlich nicht funktioniert ist für mich ohne Belang.


    Auffällig dabei ist auch noch, dass Eventus-Adressen mit c/o intanservice laufen und Schreiben von Evenus auch von der Mail-Adresse service@intan.de geschickt werden. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.


    Mails meinerseits werden von intan offenbar nicht zur Kenntnis genommen bzw. beantwortet. Ab jetzt werde ich hier auch nicht weiter tätig werden und sehe einer möglichen juristischen Auseinandersetzung gelassen entgegen.