Beiträge von Oemi101010

    Hallo zusammen,


    Aktuell habe ich die SK 5 und meine Frau hat die 3. Ich nehem nun an einer Umschulung teil für 2 Jahre und erhalte somit Lohnersatzleistungen.


    Unsere Befürchtung ist nun das wir so nächstes Jahr eine Menge nachzahlen müssen, da meine Frau wenig Steuern zahlt für Ihr Einkommen mit der SK 3 und ich keine Steuern mehr zahle und somit nicht mehr als Gegenpol zu den wenig gezahlten Steuern herhalte.


    Meine Frau hat ein monatlichen Bruttoverdienst von ca. 2600€. ich erhalte monatlich 821€ ALG 1.


    Kann uns jemand sagen ob wir es so beibehalten sollen oder auf 4/4 mit Faktor besser wechslen um eine hohe Nachzahlung zu vermeiden?