Beiträge von iskani

    Hallo zusammen,
    hatte in meiner Forderungsaufstellung
    BG
    + zuviel gezahlter Zinsen
    + Herausgabe der Nutzungen
    + Portoauslagen
    geltend gemacht, alles bekommen AUSSER der zuviel gezahlten Zinsen...
    Nun frage ich mich, ob das rechtens ist, denn schliesslich hatte ich diese ja tatsächlich bezahlt...
    Oder sind die mit dem Nutzungsersatz "abgegolten"?
    Weiss hier jemand verbindlich Bescheid? Bzw. hat schon jemand AUCH die zuviell gezahlten Zinsen erstattet bekommen?
    Dank für Info.

    Stimmt, ist von Anno dazumal.


    Aber irgendwo hier im Forum hab ich mal was gelesen, dass der Zeitpunkt, wann die Gebühr bezahlt wurde, ausschlaggebend sei.


    Ich habe die Bank bereits vor geraumer Zeit mit meiner Forderung konfrontiert, aber bis heute noch keine Antwort erhalten. Meine gesetzte Frist ist schon abgelaufen, so dass ich evtl. einen Mahnbescheid beantragen kann.
    Möchte vorher nur genau wissen, ob sich der Aufwand lohnt. Die damaligen Kosten waren 1200€. Allein aus diesem Gesichtspunkt würde es sich lohnen.
    Will mich aber mit dem Mahnbescheid nicht zum Deppen machen, wenn es nicht passt


    Nur sicherheitshalber: den damaligen DEM-Betrag von knapp 2350 DEM hast du hier schon in EUR umgerechnet???