Beiträge von NikitaFokina

    Sehe ich genauso, lass es sein! Die paar Euro für einen sicheren Transfer würde ich auf jeden Fall ausgeben!! und Western Union oder Paypal gehen auch noch sehr schnell!

    Die etablierten US-Firmen wie Western Union sind hier sicher NICHT die erste Wahl !!!

    Bei denen muß man nicht nur auf die eigentlichen Gebühren schauen, sondern auch den SEHR SEHR SCHLECHTEN Umrechnungskurs mitberücksichten, den diese Firmen anlegen !


    Deren Politik ist es, in den allermeisten Ländern eben NICHT 1:1 Valuta auszuzahlen, also eben 1:1 die Summe in EUR, die versendet wurde, sondern lediglich die dortige Landeswährung zu einem sehr schlechten ZWANGSUMTAUSCHKURS, der nicht den dortigen maktüblichen Realitäten entspricht !!!

    Bei Licht betrachtet gibt es nicht EINEN EINZIGEN GRUND, warum A nicht einen zuverlässigen UND billigen Anbieter wie TransferWise nutzen sollte !

    Um so mehr stimmt das, weil B seinen "kostenlosen" Service selbst nach eigenen Angaben "in Zukunft nicht mehr kostenlos anbieten wird" und B´s Bedingungen für diese Zukunft sind vollständig unbekannt.

    Die Frage nach der Legalität der Handlungen von A spielt hier eine mehr als untergeodnete Rolle ! Und selbst wenn hier 20 Leute schreiben würden "ist alles legal" hat das selbstverständlich keinerlei Rechtskraft !

    Diese Frage hier in dieser Form zu stellen ist per-se schon absurd...

    Willst du später bei Interpol sagen "die Leute im Forum meinten aber, dass...." ?!?!