Beiträge von Bessergleichrichtig

    Hallo liebe FT Gemeinde!


    Meine Frage lautet:
    Mit welchem Programm bzw. welcher App ist es übersichtlich seine Streuung zu visualisieren bz. zu veranschaulichen (sprich Cash,Immos,EM, ETF´s Aktien etc) .
    Ich versuch mir da was in excel zu bauen - is aber iwie immer alles poplig und bin mir sicher dass es da doch was Besseres geben muss.
    Danke für eure Empfehlungen !

    Hey und danke und sorry für die späte Antwort - der Alltag hatte mich wiedermal sehr fest im Griff. Danke nochmal für ALLE Antowrten hier - hat mir sehr weitergeholfen.
    Bisher halte ich nur den
    1. iShares Core MSCI World UCITS ETF USD (Acc) zu 100 %


    Jetzt wär ich soweit noch nen EM ETF klein (10 % von Gesamt) dazuzukaufen - hätte da vielleicht jemand eine konkrete Empfehlung ?


    Sichert ihr eure ETF´s eig. mit Stop Loss ab oder gilt für euch aufgrund der Langfristigkeit einfach durchhalten ?



    Merci


    @ Ben42 meintest du den ?



    iShares MSCI Emerging Markets UCITS ETF (Acc) ? Der hat


    Gesamtkostenquote (TER) 0,68% p.a.


    @ alle wie findet ihr den ?

    wäre super dankbar wenn mir da noch jemand antworten kann bevor ich dann endlich einkaufe

    Danke für den Tipp fitom , ist glaub ich eher was für vieltrader, mir ist das am handy zu popelig.


    Ich schwanke nun beim MSCI World zwischen den beiden PHYSISCHEN ETF´s:


    1. iShares Core MSCI World UCITS ETF USD (Acc)
    ISIN IE00B4L5Y983 WKN A0RPWH




    und


    2. Xtrackers MSCI World Index UCITS ETF 1C
    ISIN IE00BJ0KDQ92 WKN A1XB5U




    Die Kosten sind bei den beiden 0.19 % p.a. bzw 0.20 % p.a warum sollte ich mich dennoch für den synthetischen Xtrackers mit einer Kostenquote von 0.45% p.a. entscheiden ? Performance ist bei allen drei recht gleich.
    Wäre dann immernoch dieser:


    3. Xtrackers MSCI World Index Swap UCITS ETF 1C
    ISIN LU0274208692 WKN DBX1MW





    Danke für eure Antworten

    Kurzes update :


    Ich werde jetzt einfach mal mit einem MSCI World beginnen. Ich kaufe mal ein jahr via limit order selbst jedes quartal und bespare dann eventuell weiter.
    Sollte ich darauf achten ob physisch oder synthetisch oder ist das egal ?
    Falls egal würde ich dann mal einfach den empfohlenen thesaurierenden Xtrackers MSCI World nehmen- WKN: DBX1MW.



    Krass wie schwer es einem fällt sich zu einer Entscheidung durchzuringen - man will hald eben bloss nix falsch machen.


    Danke für alle Antworten ,
    Chris

    Ad 1 und 2 -- Wieso gehst du nicht auf die klassische Variante des MSCI WORLD + MSCI EMERGING MARKETS bzw. FTSE DEVELOPED WORLD + FTSE EMERGING MARKETS. Dein MSCI AC WORLD hat EM zu ca. 10% inkludiert und die CHINA ETFs sind idR sehr volatil.
    ==> Empfehlung: Auf die "klassische" Variante: WORLD + EM umsteigen

    Lieber Ben - erstmal recht herzlichen Dank für deine ausführliche Antwort!
    Ich habe mir mittlerweile überlegt evtl. statt des Sparplans erstmal 3-4 einzelkäufe zu machen und dann immer mal wieder was nachzuschiessen wenn geld über ist.
    Die von dir angesprochene klassische Variante(WORLD + EM) klingt schlau - welche ETF´s wären da konkret ratsam und in welchem Verhältniss ?
    Insgesamt plane ich ja ca. 40.000 € in ETF´s zu investieren - beginnend mit 5000 € im September 2019 und dann erstmal für ein Jahr quartalsweise für weitere 5000€.
    Ich finde die Immobilienbeimischung auch interessant - findest du 10 % in Ordnung ? ("7.ETF Developed MArkets Property Yield ishares WKN: A0LEW8 10%" )


    Wenn ichs also richtig verstanden habe würde deine Empfehlung für mein Budget aus 3 ETFs bestehen WORLD, EM und Immo ?
    Wenn ich das jetzt quartalsweise bediene mit 5000/Quartal - wäre das dann wieder über einen Sparplan möglich ?
    Oder hältst du es eben für sinnvoller lieber die Flexibilität zu erhalten und selber die jeweiligen Käufe aber so ungefähr einmal im Quartal durchzuführen (hört sich für mich auch besser an falls der Markt gerade mal sehr viel down ist würde ich z.b. gleich für 10000 kaufen statt nur für 5000)


    Danke jetzt schon für deine Antwort!
    Chris, Wien

    Ist in Österreich leider anders geregelt - hier gibt es keinen Freibetrag - ist also steuerlich kein Unterschied.


    Ist die Idee einen MSCI world und eine ACWI zu besparen gut ?


    Der Plan wäre 70 % msci world + 30 % ACWI nach obigem Sparplan bis 40.000 zu besparen.
    Flatex Konto steht - bei Flatex sind die ETF´s von Comstage, Lyxor und xtrackers kostenlos soweit ich das verstanden habe (ich nehme an der Ankauf ist kostenlos) - gibts da vielleicht Empfehlungen ?


    Danke!

    Danke!


    Dann ist eig. nurmehr die Frage ob MSCI ACWI zu 0.4 % p.a. die bessere Entscheidung ist und warum als ein "normaler" und grösserer MSCI World Etf zu 0.15% p.a ?


    Sinds die extra Kosten Wert da noch besser diversifiziert den ACWI zu nehmen ? Würds hier Sinn machen zu splitten und beide zu besparen ?
    Danke für eure Antworten ich hab das Gefühl ich komme wirklich bald zu einer Entscheidung (Hallelujah!) ;-)


    Infos hab ich von hier:
    https://www.justetf.com/de/how-to/msci-acwi-etfs.html
    https://www.justetf.com/de/how-to/msci-world-etfs.html

    Liebe Finaztip Forumsgemeinde!



    Ich bitte um Feedback zu meinem ETF Sparplan Vorhaben :



    Ich plane insgesamt in Summe 40.000 €+ zu investieren und zwar wie folgt gestückelt um Cost Average zu erzielen:
    5000€ September 2019
    5000€ Jänner 2020
    5000€ Mai 2020
    Beginnend mit Juni.2020 möchte ich diese "Basis" dann monatlich mit 100 - 200 € besparen.



    Bei der Auswahl der ETF´s bin ich ehrlich gesagt etwas unsicher.



    Eine Idee wäre das Kapital wie folgt zu verteilen (die ETF´s sind alle Sparplanfähig)



    1.ETF All COUNTRY WORLD ishares WKN: A1JMDF 30 %
    2.ETF China Large Cap ishares WKN: A0DK6Z 10%
    3.ETF MSCI World Momentum Xtrackers WKN: A1103G 20%
    4.ETF Automation and Robotics Ishares WKN: A2ANH0 10%
    5.ETF JP Morgan Emerging Markets Ishares WKN: A0NECU 10%
    6.ETF XETRA-Gold WKN: A0s9GB 10%
    7.ETF Developed MArkets Property Yield ishares WKN: A0LEW8 10%



    Was spricht für diese Auswahl ? Wass dagegen ?
    Ich habe ein Konto bei Flatex eröffnet habe mir aber da jetzt ehrlich gesagt noch nix angeschaut
    bezüglich irgendwelchen Sonderkonditionen.



    Ich danke herzlich vorab für jegliches Feedback zu meinem Plan!



    Gruss , Chris