Beiträge von Leko81

    @spanky


    Hej Leidensgenosse. Bei mir hat sich auch noch nichts getan. Ach doch,
    nen Kontoauszug von dem Konto bei denen, was ich seit 5 Jahren nicht
    nutze.


    Anrufe sind leider Zeitverschwendung. Servicemitarbeiter wirklich hohl, teilweise auch sehr sehr unhöfflich.


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das ist übrigends eine private Nachricht an Dich, vom 08.01.2015, leider hast du da nicht drauf reagiert.
    Trotzallem hat sich in dieser Hinsicht noch garnichts getan.

    @Franziska


    dann Daumen doppelt hoch für EasyCredit, bisher das erste Unternehmen dass ich hier vertreten sehe.
    Wirklich TOP! Und by the way Leute, wenn so viele Beiträge über bezahlte BG's zu lesen sind, habe ich NULL Verständnis für irgendwelche Aufreger.

    Hahahaha, na das nenne ich mal ne Ansage :thumbsup: wenns kein Fake ist, coole Aktion von dem Verein.


    Sollte sich mal die Norisbank eine Scheibe davon abschneiden.

    Ok, danke mal für den Tipp. Hätte ja sehr gerne was bei der Ing-Diba gemacht.
    Hatten einen guten Zins.
    Leider bin ich Bankmäßig dermaßen negativ gebranntmarkt, da kommen nicht mehr viele in Frage.

    Hier meine Erfahrung zum Thema Umschuldung.


    check24: Wie ich vermutet habe, furchtbar. Man kriegt eine Liste von Banken, anstatt dass da im Vorfeld die Schufa geprüft wird, wird man zugemüllt mit Papierstapeln von Kreditanträgen - um später abgewiesen zu werden.
    Es wird ein sogenannter Service von check24 angeboten, was im Endeffekt keiner ist.


    Schufa: Ich besitze einen Online-Zugang zu meinen Daten und Score. Warum auch immer, trotz Festvertrag und diversen Kriterien wurde ich leider abgewiesen.


    Aussage von check24 ist, der Kreditbetrag selber ist zu gross im Verhältnis zum Einkommen. Ähm, dass die Summe hoch ist, ist mir klar - aber das ist doch Sinn und Zweck einer Umschuldung.

    @IanAnderson2


    nur kurz am Rande: Das erinnert mich an mich, als ich unverschuldet arbeitslos geworden bin.
    Einen Riesenkredit bei der Norisbank noch zu zahlen hatte mit monatlich über 400 Euro. Ich war verzweifelt, ging dort noch zur Filiale.
    Diese dumme Kuh sagt mir "zahlen Sie einfach die Raten nicht, warten Sie einfach mal die Reaktion ab".


    Lernt aus den Fehlern der anderen. Hier aus meinen. Sucht telefonisch oder schriftlich eine Einigung. Und ich weiss was jetzt kommt "bla bla alles nur Theorie" das stimmt leider, es ist sehr schwer jemdand kompetentes da als Ansprechpartner in solchen Situationen zu finden. Weil man als Mensch bei Banken fast nie gesehen wird.

    @kerbholz


    Oh wie schön, ein Leidensgenosse. Willkommen im Club der Noris-Geschädigten.
    Endlich auch mal jemand bei dem es um einen 4 Stelligen Betrag handelt und der da nichts mehr laufen hat.


    Wie ich bereits geschrieben habe, und du erkannt hast - über unsere Fristen lachen die.
    Ich habe Anfang Nov14 damit angefangen, den Anwahlt hättest du dir sparen können. Wir sind beide auf dem selben Stand, bloss dass du dir wohl noch von dem leider so blöde Sprüche anhören musst.


    Auch wenn ich mich wiederhole, Norisbank ist der größte Müll unter den Banken - ganz ehrlich Leute. Finger weg!

    @Ammianus


    Ich gebe Dir Recht in Bezug auf überteuerten Zinsen! Jedoch stimmt doch das andere was du schreibst absolut nicht.
    Einfach hier im Forum in der Suchfunktion EasyCredit BG eingeben, und du liest von zig Leuten die ihr Geld samt Zinsen erstattet bekommen haben.


    Darunter auch einige Berichte von mir, 3 MONATE ist doch absolut zumutbar. Ich habe es ohne jeglichen Anwalt oder MB geschafft. Und wenn du sagst dass du gerade noch so reingerutscht bist, kannst du doch nicht erwarten dass du bevorzugt behandelt wirst.


    Und Leute, ganz ehrlich. Die von uns gesetzten Fristen interessiert doch KEINE BANK dieser Welt, also einfach mal Geduld haben.
    Norisbank ist da um Welten übler drauf. Da ist EasyCredit der pure Premiumanbieter im Gegensatz zu denen.

    @Picteur


    Anrufe können garnicht kontraproduktiv sein, da diese CIA Abteilungen an die kein Mensch dieser Erdenkugel kontakttechnisch rankommt, von diesen Anrufen 0 mitkriegen.
    Wie du sagst, man wird in den meisten Fällen vertröstet. Man kriegt es ja im Laufe der Zeit mit, wie welche Banken das Thema handhaben.
    Bei einigen kommst du mit Anrufen und Schreiben nicht weiter.

    Bei der CreditPlus kostet ein Jahreskontoauzug (sage und schreibe 1 x DIN A4 Blatt) stolze 8,50€


    na was sagt ihr dazu?


    Leider ist gesetzlich geregelt dass so ein Wisch bis 10€ oder 11€ kosten darf, von demher vorher informieren.
    War auch schon dran ein Schreiben aufzusetzen, habe dann leider dieses Urteil dazu entdeckt wo dieser zumutbare Betrag dabei stand.


    ... leider

    @conny1970


    Fass es bitte nicht persönlich auf - ich meine es hier allgemein. Ihr schiesst ein wenig zu schnell mit den Anwälten.
    Auch ich bin EasyCredit-Geschädigter, jedoch kam nach punkt 2 Monaten das Geld + Zinsen.
    Rechtschutzversicherung hin oder her, aber manche Sachen kann man auch selber in die Hand nehmen.


    Ich wette Anfang nächster Woche hättest du dein Geld drauf gehabt, inwieweit sich der Prozess jetzt durch Einschalten des Anwaltes verzögert, weiss ich nicht.


    Bloss als Fazit nehmen ... manchmal genügen ein paar Anrufe, oder ein Brief mehr. Gruss

    @Hardcore


    Also bevor du vor hast etwas schriftlich zu machen, lass es. Bringt absolut nichts. Kenne die Problematik.
    Und ja, Deutsche Bank / Norisbank ist ein Sauhaufen. Andere Wörter fallen mir nicht ein.


    Telefonisch immer die gleiche Leier. Wobei ich mir nicht sicher bin ob da doch ein Informationsrecht der Kunden besteht.


    Die Banken zahlen unterschiedlich aus. Wie ich gemerkt habe, gehen die nach vielen Faktoren.
    Prio haben wohl Leute mit laufenden Krediten, danach kommen die Kleckerlesbeträge.
    Mich regt es auf, dass keiner einem zum aktuellen Stand dort sagen kann.