Beiträge von Marina58

    Ich habe mich als Angestellte vor ca. 10 Jahren ebenfalls in einen Spartarif der PKV unter Ausschluss der Versicherung für ambulante Leistungen locken lassen und bin über 55. Der Spartarif ist längst nicht mehr ein Solcher.
    In 2015 werde ich wesentlich weniger verdienen und unter die Beitragsbemessungsgrenze KV rutschen. Kompletter Arbeitsplatzverlust in 2015/2016 ist nicht auszuschließen. Könnte ich im Fall von Arbeitslosigkeit mich bei meinem Mann, der Beamter ist, familienversichern und meine PKV verlassen?