Beiträge von carsten2019

    Ich besitze seit vielen Jahren u. a. die "Super Mastercard" von Santander - der Charme: 5% Tankrabatt (bis 2.000€ Jahresumsatz) an allen Tankstellen.

    Das war vor > 10 Jahren mal eine Angebot von Santander/ Jet Tankstellen - damals noch ohne Kartengebühr.

    Seit mehreren Jahren wurden von Santander dann 2€ / Monat verlangt - für mich als Vielfahrer blieben am Jahresende auch dann noch 76,00 € netto übrig - die Karte konnte man ja auch sonst als normale Karte einsetzen.


    Und jetzt der Hammer: ohne Kommentar wird die online Abrechnung 01/2021 auf "1plus visa Card" geändert (diese Card besitze ich auch, nur setze ich diese ausschließlich im Ausland zur Bargeldbeschaffung ein).


    Mein Tankrabatt in der 01/2021 Abrechnung ist jetzt nur noch 1% obwohl ich unverändert im Besitz der nicht gekündigten "Super Mastercard" bin und diese auch weiterhin einsetze.


    Kein Kündigung der Mastercard erfolgt - keine Benachrichtigung durch die Bank - weder per Post noch online.


    Bank hat sich bisher noch nicht geäussert.


    Vermutlich geht es vielen so - für mich grenzt das an Betrug am Kunden.

    Haben gleiches Problem gehabt - verheirat seit 25 Jahren - aber verschiedene Namen (behalten).


    Ehefrau bezahlt "Hauptwohnung" - Ehemann bezahlt beruflich genutzte 2. Wohnung.
    Sofort Mitte 2018 (nach Urteil BVG) Ehefrau in Hauptwohnung bei GEZ abgemeldet - gleichzeitig Ehemann in Hauptwohnung bei GEZ angemeldet (+ Kopie Anmeldung Einwohnereldeamt des Einzugs in HW).
    (Ummeldung geht nicht - nur Anmeldung/Abmeldung)
    Dann sofort Abmeldung GEZ in NW (+Kopie Anmeldung Einwohnermeldeamt des Einzugs in NW) mit der Mitteilung dann Ehemann bereits in Hauptwohnung zahlt.


    Alles per Fax (billiger und "beweisssicher") - dann letztlich problemlos.


    Gruß


    Carsten2019