Beiträge von Lorenz

    Hallo Leute, hallo Finanztip-Team,


    ich habe mit 25 Jahren einen Rürup + BU Vertrag verkauft bekommen. Ich hatte damals keine Ahnung. Man hat mir erzählt ich bekomme eine garantierte Rente (das sei wichtig wegen Rentenlücke etc.) und ich spar mir viele Steuern.


    Nun bin ich mittlerweile 31 Jahre hab auch ein bisschen Geld (Angestellter ~70.000 € Brutto/Jahr, Tendenz noch leicht real steigend) und mache mir mehr und mehr Gedanken was ich mit meinem Geld (das ich natürlich aktuell nicht vollständig zum Leben brauche) mache. Einige der Tips habe ich umgesetzt und an meine Situation angepasst.
    Im Allgemeinen mach ihr mir auch keine Sorgen vor dem Alter. Ich denke genug zu sparen, habe eine bAV die mein Arbeitgeber komplett bezahlt und dank guter Heirat auch eine selbst genutzte abgezahlte Immobilie.


    Wenn man nun diverse Quellen zum Thema Rürup + BU ansieht, heißt es eigentlich immer, dass es eine schlechte Kombination ist.
    Es stellt sich jetzt also die Frage ob ich das einfach Kündige/Beitragsfrei stelle und den Monatsbeitrag in meine Kapitalanlagen fließen lasse, oder ob ich es einfach laufen lasse und mich im Alter über das bisschen extra freue.


    Kann hier einfach so eine klare Aussage getroffen werden, ober gibt es da ein "es kommt drauf an"?
    Wenn es ein "es kommt drauf an" ist, was müsste ich da beachten? Welche Infos wären noch nötig um eine Entscheidung treffen zu können?


    Ich danke schon mal für die Hilfe!


    viele Grüße
    Lorenz