Beiträge von Stil-E

    Hallo Zusammen,


    ich verwalte aktuell die Finanzen meiner Eltern (beide 60 Jahre).
    Welche Geldanlage bietet sich dieser Generation noch vor Rentenantritt an? (Rentenantritt vorraussichtlich mit 67 Jahren)
    Tage-, Festgeld bieten mittlerweile so gut wie keine Zinsen und für ein ETF Portfolio wäre der von Finanztip empfohlene Anlagehorizont von 15 Jahren nicht gegeben.
    Mir ist bewusst das in diesem Alter Absicherung vor Rendite steht aber es gibt doch bestimmt Finanzprodukte mit einem geringen Risiko die mehr wie 0,..% Rendite erwirtschaften.


    Bin für jeden Vorschlag dankbar :)

    Misst, Flatex wird mir immer unsympatischer und Grund um mein Depot dort aufzulösen. Leider habe ich bei denen mein Comstage MSCI World und Xtrackers Emerging Markets bespart und eine relativ große Position.
    Ich bin zusätzlich bei Trade Republic, Degiro und Gratisbroker - leider kann ich zu Trade Republic kein Comstage und Xtrackers rübernehmen - was würdet ihr machen? Comstage und Xtrackers verkaufen (bei beiden ca. 10-15 % im plus) und dann bei Gratisbroker neu kaufen (Xtrackers)? oder nochmal ein neuer Broker aufmachen, aber welcher?

    bei mir sieht es ähnlich aus.
    Ich habe bei Flatex einen Sparplan auf den Comstage MSCI World laufen, dieser ist bei anderen für mich in Frage kommenden Brokern nicht kostenlos besparbar.
    Was würde ihr machen? Das Depot übertragen den Sparplan stehen lassen und einen neue Aktions Sparplan des jeweiligen Broker beginnen? oder die Gebühren in Kauf nehmen und diesen bei einem anderen Broker weiter besparen?