Beiträge von Dario19

    Ich würde vermuten, dass das ein Missverständnis ist und bei der DEVK weitere Kosten für die anderen Versicherungen hinzukommen.


    Kuck mal ob die untere Regelung Dir noch hilft https://www.huk24.de/start_sel…1&rating=false&docid=4747

    Danke für die Antwort. Aber das Angebot ist tatsächlich so:

    KVZ-Versicherung mit Teilkasko: 45€ monatlich

    Unfallversicherung: 10,50€ monatlich

    Verkehrsrechtsschutz: 8,85 monatlich

    Haftpflichtversicherung: 5,60 monatlich

    Hausratversicherung: 4,10 monatlich

    Also insgesamt etwa 74 monatlich.

    Ich glaube auch, dass es einen Haken hat, deswegen habe ich hier gefragt.

    Hallo liebe Community,

    endlich habe ich meinen Führerschein bekommen und ein gebrauchtes Auto gekauft. Jetzt brauche ich ein KVZ-Versicherung, damit ich das Auto ummelden kann. Ich habe zwei Angebote: eins von die HUK24 für 771€ jährlich (Teilkasko und SK=0). Das andere ist von der DEVK für 900€ jährlich (Teilkasko und SK=2; Sondereinstufung). Aber um diese Sondereinstufung zu bekommen, muss ich vier weitere Versicherungen abschließen, und zwar (Haftpflichtversicherung, Unfallversicherung, Hausratversicherung und Verkehrsrechtsschutz). Also das DEVK-Paket beinhaltet 5 Versicherungen für 900€. Was denkt ihr? Welches Angebot ist besser?


    Auf Ihre/eure Rückmeldungen freue ich mich.


    Herzliche Grüße,

    Dario

    Liebe Finanztip-Community,
    ich habe versucht ein Wertpapierdepot bei Direktbanken zu eröffnen, um mit ETFs Geld anzulegen, aber leider konnte ich nicht, weil ich nur einen Reiseausweis für Geflüchtete habe. Ich wollte fragen, ob es Alternative bei einem Filialbank gibt, ein guten Depot zu eröffnen. Denn nur bei Filialbanken kann ich mich identifizieren, und das geht durch das Online- bzw. Postverfahren nicht.


    Auf eine baldige Rückmeldung freue ich mich.


    Herzliche Grüße