Beiträge von Resttechniker

    Hallo haus0711


    ich habe mir anhand der vorliegenden Kontoauszüge die Zinszahlungen von 3% auf 4% neu berechnet.
    Es fehlt dann immer noch die Nachberechnung der Zinseszinsen.
    Der Betrag der dann vom BHW ausgerechnet wurde lag dann auch um einiges höher als bei meiner
    überschläglichen heraus gekommen war.
    Es kommen auch noch Erstattungen der Abschlußgebühr und die Zinsen hierfür dazu.


    Viele Grüße


    Resttechniker

    Hallo haus0711
    ich habe im März diesen Jahres eine Kopie der Bedingungen für den Tarif D3/D4 eingestellt.
    Nachfolgend der Link dazu.


    http://www.finanztip.de/commun…/347-bhw-tarif-d3-d4-pdf/


    Allerdings ist mein Vertrag von 1991, ob die Bedingungen für 1988 auch passen kann ich nicht sagen.
    Ich habe Mitte des Jahres meinen Tarif von D3 auf D4 umstellen lassen, es gibt dafür ein Antragformular.
    Die Zinsen wurden von Vertragsbeginn neu berechnet.


    Viele Grüße aus Bielefeld


    Resttechniker

    Hallo an Alle,


    meine Rechschutzversicherung will für die nächste Instanz keine Deckungszusage erteilen.
    Hat jemand von Euch auch solch einen Fall oder anders gefragt kennt einer Versicherungen die problemlos Deckungszuagen erteilen?
    Ich würde dann meiner RS-Versicherung mal die leuchtenden Beispiele zukommen lassen um Sie zum Umdenken zu bewegen.


    Viele Grüße
    Resttechniker

    Hallo an Alle BSK Geschädigte,


    Seit gestern Abend liegt mir das schriftliche Urteil des LG Hannover vor.
    Ich stelle es hiermit ein und jeder kann sich ein Urteil über das Urteil bilden.
    Wie es weiter geht weiß ich noch nicht, mein Rechtsanwalt hat die Rechtsschutzversicherung zwecks weiterer
    Deckungszusage angeschrieben.
    Also mal wieder abwarten, wenn es was neues gibt werde ich es berichten.


    Allen ein schönes Wochenende


    Resttechniker

    Dateien

    • Urteil.pdf

      (6,19 MB, 31.422 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ein Hallo in die Runde


    Ich habe mich heute nach dem Urteil beim LG Hannover erkundigt.
    Tja, wie befürchtet die Klage wurde abgewiesen und Kosten trägt der Kläger.
    Noch mal ein Dank an alle Daumendrücker aber leider war Eure Mühe vergebens.
    Sobald mir das schriftliche Urteil vorliegt werde ich es hier einstellen.


    Also bis dann und Allen ein schönes Wochenende


    Resttechniker

    Ein Hallo an Alle


    Ich hatte gerade ein Gespräch mit meinem Anwalt.
    Leider müssen wir noch ein wenig warten bis ich den Inhalt des Urteil kenne.
    Das Urteil wird vom LG auf dem Postweg zugestellt, was sicher noch ein paar Tage dauern wird.
    Also noch ein wenig Geduld und dann stelle ich das Urteil hier ein.


    Viele Grüße
    Resttechniker

    @forenteilnehmernullDanke für Deine guten Wünsche.
    Die Klage wurde am 25.03.2015 beim Landgericht eingereicht, die Verhandlung war am 13.08.2015.
    Ich war bei der Verhandlung nicht dabei.
    Zum Gerichtstermin waren mein Anwalt und der Anwalt des BHW anwesend, es wurden die Anträge von beiden Seiten
    gestellt und 03.06.2015 soll nun die Entscheidung fallen.
    Wenn es dann in die nächste Instanz gehen soll und Rechtsschutzversicherung keine Probleme macht werde ich weitermachen.


    Viele Grüße
    Resttechniker

    Ein Hallo an Alle
    Ich wollte Euch mal über den Stand meiner Klage informieren.
    Am 13.08.2015 fand die Verhandlung vor dem Landgericht Hannover statt.
    Gerade kam die Nachricht von meinem Anwalt, mit dem Inhalt, das die Urteilsverkündung
    am 03.09.2015 stattfinden soll.
    Bin mal gespannt wie dann wohl mein Urteil ausfällt, ich werde es berichten.


    Viele Grüße aus Bielefeld


    Resttechniker

    Hallo an Alle,


    ich habe auch nochmals an das BHW ein Einschreiben verschickt das ich Schadenbersatz und Zinsverlust, bei einem positiven Urteil für uns Bausparer, gerichtlich einfordern werde.
    Da die Klage gegen das BHW läuft dürfte eigentlich jedem klar sein das ich mit der Kündigung unserer Verträge nicht einverstanden bin.
    Das Geld für einen Vertrag wurde inzwischen überwiesen, obwohl ich dem BHW keine Kontonummer dazu mitgeteilt habe. Das BHW hat einfach die Kontonummer eines anderen Bausparvertags dazu genommen.
    Für den Vertrag meiner Frau ist ein Verrechnungsscheck angekommen.
    Beide Auszahlungssummen werde ich auf einem Tagesgeldkonto parken und habe das auch dem BHW in dem Einschreiben mitgeteilt.


    Ich habe das ganze auch so mit meinem Rechtsanwalt abgesprochen und wir warten nun auf den Gerichtstermin Mitte August beim LG Hannover.


    Viele Grüße aus Bielefeld


    Resttechniker

    Ein Hallo an Alle,


    gerade habe ich im Briefkasten 2 Schreiben des BHW vorgefunden. Ich werde sie als Anhang beifügen.
    Also das BHW kümmert sich nicht darum das Mitte August ein Verhandlungstermin beim LG Hannover ansteht und mein Anwalt mehrfach darauf hingewiesen hat das wir die Verträge fortsetzen wollen.
    Ich möchte noch anmerken das wir niemals die Auszahlungsanforderung zurückgesandt haben und ich auch keine Kontonummer angegeben haben. Das BHW hat einfach von einem weiteren Bausparvertrag die Kontonummer genommen. Mein Anwalt wird an das LG Hannover schreiben das trotz anstehenden Klagetermin einfach das Geld
    überwiesen wurde.


    Viele Grüße aus Bielefeld


    Resttechniker

    Hallo Norddeutschland,


    ich habe meine Anwalt über die Anwaltskammer für den Bereich des OLG Hamm.
    Dort gibt des einen Anwaltssuchservice für den Einzugsbereich des OLG.
    Ich habe dann nach einem Fachanwalt für Bank und Kapitalmarktrecht gesucht, für meinen Wohnort wurdrn dann 6 Kanzleien aufgelistet.
    Bei der Rechtsschutzversicherung konnte man mir keinen Fachanwalt empfehlen und wollte mir einen nicht mit dem Fachgebiet vertrauten Anwalt nennen, darauf habe ich mich aber nicht eingelassen.
    Für Alle die es interessiert, ich lasse mich von dieser kanzlei vertreten.
    www.gunkel-partner.eu


    Viele Grüße aus Bielefeld


    Resttechniker