Beiträge von leki722

    Hallo,

    mein hatte von einem eigentlich sehr gutem alten Freund per Nachricht einen Link zu Stellarfound.io erhalten.


    Da ich den normalen Internetrecherchen nicht traue wende ich mich vertrauensvoll an dieses Forum.


    Wir sehen dahinter ein Schneeballsystem.

    Eigentlich ist oder WAR der Freund sehr vertrauenswürdig und vor allem IT-Spezialist im Internetsecuritybereich, von dem her hätte der schon Ahnung. (und wir halt gar nicht)


    Bitte um ehrliche Meinungen bzw Erfahrungen.


    Vielen Dank

    Hallo,


    ich bin Neuling und hab hier auch schon einen Anfängerfehler gemacht.


    Ich habe mein Depot bei Comdirect.


    Ich habe mir den ETF Lyxor New Energy UCITS geholt. Lt. Comdirect ein TOP Preis ETF. Er wird mtl mit 100 bespart.


    Ich wollte eigentlich nur ETFs mit thesaurierung besparen, allerdings hab ich das hier übersehen.
    Ich bekomme die Ausschüttung direkt ausbezahlt.


    Bitte hier eine kurze Info:


    Ich verliere hier den Zinseszinseffekt wenn ich das richtig verstanden habe. Soll ich die Ausschüttung manuell dann direkt gleich wieder auf den ETF buchen?


    Zusätzlich habe ich noch den ETF Amundi Solutions MSCI World 100 EUR mtl.


    Danke für eure Einschätzung.


    VG

    Wow so schnell so eine tolle Antwort.
    Vielen Dank für das sehr verstängliche weiterhelfen. :-)


    Noch eine Frage für gaaan doofe....
    Wo schau ich am besten nach wie die Fonds stehen bzw. performen wie du es so schön erklärt hast.
    Wo gibts den besten Überblick?

    Vielen Dank.
    Ja, das hilft mir sehr.
    Ich habe sofort eine Anfrage an den Berater gestellt.


    Die Idee, die mtl. Rate erstmal in ETFs anzulegen und ggf. in 10 Jahren auf den BV zu legen finde ich super.


    Und sollte der Vertrag tatächlich auf die Kinder übergehen, können die selber noch besparen.


    Bin gespannt....

    Hallo,
    ich hinterfrage derzeit einige Entscheidungen die meine Finanzen betreffen.
    Wir haben bereits ein Eigenheim das auch seit kurzem schuldenfrei ist. (Wir sind Ende 30:-))


    Unser Traum wäre es, noch eine Eigentumswohnung zu kaufen und diese als Altersvorsorge zu verwenden. Nur müssen wir hier erst Vermögen aufbauen, derzeit stehen wir beim Eigenkapital mit 0 EUR da.


    Ein Berater der SchwäbischHall empfahl mir deshalb einen 100 TEUR Bausparvertrag abzuschließen um die derzeit niedrigen Zinsen zu sichern. (keine Guthabenzinsnen, Kreditsinzen 1,4 %). Sollten wir uns dann in 10 Jahren doch nichts kaufen können, hätte ich vor, den Vertrag mit je 50 TEUR auf meine Kinder zu übertragen sozusagen als vorzeitiges Erbe.
    Jetzt "bespare" ich den BV mit 150 EUR mtl und lese überall nur noch ETFs und frage mich ob ich das richtige mache.
    Baugrummeln bereiten mir die hohe Abschlußgebühr, die ich bereits bezahtl habe.... <X


    Danke für eure Meinung.

    Hallo,
    ich habe Ende letzten Jahres für meine Kinder je ein DEKA-Depot eröffnet und ich bespare monatlich den Deka-Industrie 4.0 CF mit je 25 EUR.
    Ich bin Fonds-Neuling und bin erst vor kurzem auf die ganze ETF-Debatte gestoßen und überlege nun, ob ich den bestehenden Fond weiterbespare oder ihn "auflöse" und ein anderes Depot eröffne und in einen ETF spare.


    Kennt sich hier jemand besser aus als ich ?? :-)
    Mache ich verluste, wenn ich das jetzt einfach kündige oder muss ich einen bestimmten Zeitpunkt abwarten was den Kurs betrifft.


    Vielen Dank