Beiträge von wwsio

    Ich kann nur jedem abraten, diesem Verein sein Geld anzuvertrauen.


    Nachdem ich über die entsprechende Seite meinen Eröffnungsantrag gestellt hatte, Postident abgeschickt hatte, passiert außer ein paar (immer gleichen) automatischen Mails nichts. Nach ca. 8 Wochen rief ich an und hatte zu meiner Überraschung einen Menschen am anderen Ende, der mir erklärte, dass nach ca. 3 Wochen mein Antrag zur Kontoeröffnung an die DAB geschickt wurde. War mir nicht so klar (steht bestimmt im Kleingedruckten), dass die DAB dahintersteckt. Und dort liegt das ganze. Meine Bemerkung, dass Smartbroker nicht der einzige Anbieter im Markt sei, wurde mit der Antwort beschieden: "Dann gehen Sie doch zur Konkurrenz!" Kundenfreundlichkeit klingt anders.


    Heute kamen dann die ersten Unterlagen. Von DAB, nicht von Smartbroker. In diesen Unterlagen wird mir dann mitgeteilt, dass mein "Bevollmächtigter Finanzberater" die "wallstreet:online capital AG" sei. Weiß ich jetzt noch, wer mein Vertragspartner ist???


    Kundenorientierung sieht definitiv anders aus. Wie das dort dann mit dem Datenschutz aussieht, möchte ich mir nicht ausdenken.


    Auf jeden Fall wandert da kein einziger Euro hin.