Beiträge von Jon90

    Danke für die Antwort.


    In Zeiten von Brokern wie bspw. TradeRepublic mit 1 Euro Ordergebühr, sind die Transaktionsgebühren vernachlässigbar klein.


    TDs basieren auf Vergangenheitswerte, und es sind auch nicht alle ETFs bei TradeRepublic handelbar aber die von Blackrock zeigen mir:
    ishares MSCI World Ausschütter TD: 0,13 (seit2013)
    ishares MSCI World Thesaurierer: TD -0,7 (seit2013)
    Die TD Differenz bei hohen Anlagesummen, Zinseszins, langfristige buy&hold Strategie können 0.2% was ausmachen.

    Hallo zusammen,


    ich möchte keine Grundsatzdiskussion anfangen zwischen Thesaurierer vs Ausschütter.
    Eine Frage die mich seit längerem beschäftigt:


    Angenommen ein Thesaurierer ist von der Tracking Difference gesehen besser als ein vergleichbarer Ausschütter.
    Wenn man den Sparerpauschbetrag von 801/0,7 Euro optimal ausnutzen will, wäre es dann nicht besser ein Thesaurierer zu nehmen und diesen am Jahresende zu verkaufen?


    Voraussetzung hierfür:
    - ETF hat auch tatsächlich eine positive Kursentwicklung hinter sich.
    - Sparerpauschbetrag/0,7 wird nicht überschritten


    Was übersehe ich Details oder ist die Überlegung fundamental falsch?


    Beste Grüße
    Jon