Beiträge von AndreasDuft

    Also als erstes muss ich mal ein rießengroßes DANKE aussprechen an euch zwei! Ich finde es toll von euch hier so unterstützt zu werden! Echt toll in dieser Community!


    Also nochmal zurück zu meinem Fall...


    Ja, es geht mir um die Rendite und die Frage ob ich diese LV auflösen soll.


    Ja ich bin Baujahr 85 u. das mit der Prämienerhöhung jährlich hab ich mich auch schon gefragt. Das passt natürlich mit der 10% Dynamik hier nicht zusammen. Also ohne das ich es jetzt weiß, aber mein Gedankengang war eben der, dass der Anteil um den ich hier mehr bezahle eventuell der Risikoanteil ist, also der Ablebensanteil.


    Das quasi heute von den €186,94 nur €177 in die Kapitalanlage fließen?!


    So gesehen könnte ich das doch wieder einfach mit einer 10% Dynamisierung kalkulieren...?


    Was sagt ihr hier dazu?


    DANKE nochmal!


    LG

    Hallo liebe Community,


    ich habe meine Frage auch schon in einem Thema gestellt, also bitte entschuldigt mir den Doppel-post. Ich würde diese Lebensversicherung gerne mit diesem Excel-Tool kalkulieren. Es ist aber sehr schwierig weil die Dynamisierung nur jedes zweite Jahr das Ergebnis völlig verwischt.
    Könnt ihr mir hier eventuell irgendwelche Tipps und Erfahrungen mitgeben?


    Danke schonmal im Voraus.


    Hier die entsprechenden Daten des Vertrages.



    Versicherungsbeginn: 01.08.2006
    Versicherungsende: 01.08.2036
    Prämienzahlungsende: 01.08.2031
    Zahlungsrhythmus: monatlich
    Dynamik: 10% alle zwei Jahre
    Monatl. Prämie aktuell: 186,94
    Werte per 27.04.2020:


    Rückkaufswert: Kapitalwert: 19.121,59
    Gewinnanteil: 1.471,49
    Anteil Schluss GA: 0
    Gesamt: 20.593,08


    Prämienfreist: Kapitalwert: 24865,83
    Gewinnanteil: 3741,59
    Anteil Schluss GA: 0
    Gesamt: 28607,42


    Ableben: Kapitalwert: 51590,06
    Gewinnanteil: 1471,49
    Anteil Schluss GA: 0
    Gesamt: 53061,55


    Erleben: Kapitalwert: 51590,06
    Gewinnanteil: 5545,94
    Anteil Schluss GA: 0
    Gesamt: 57136,00


    monatl, Prämie zu Beginn: €100
    monatl. Prämie derzeit durch Dynamik alle 2 Jahre: 186,94


    Danke für eure Unterstützung!


    LG

    Hallo Leute, ich hab da nochmal eine Frage zu eurem Fall, weil ich einen ähnlichen Fall habe mit meiner Lebensversicherung. Sorry für den doppel post, aber ich dachte dies passt hier gut dazu.


    Was mir an dem vorangegangenen Beispiel nicht ganz einleuchtet, wie kann man die Dynamisierung bei einer 2jährigen Steigerung aussen vor lassen?! Nimmt man dann einen Durchschnittswert?



    Versicherungsbeginn: 01.08.2006
    Versicherungsende: 01.08.2036
    Prämienzahlungsende: 01.08.2031
    Zahlungsrhythmus: monatlich
    Dynamik: 10% alle zwei Jahre
    Monatl. Prämie aktuell: 186,94
    Werte per 27.04.2020:


    Rückkaufswert: Kapitalwert: 19.121,59
    Gewinnanteil: 1.471,49
    Anteil Schluss GA: 0
    Gesamt: 20.593,08


    Prämienfreist: Kapitalwert: 24865,83
    Gewinnanteil: 3741,59
    Anteil Schluss GA: 0
    Gesamt: 28607,42


    Ableben: Kapitalwert: 51590,06
    Gewinnanteil: 1471,49
    Anteil Schluss GA: 0
    Gesamt: 53061,55


    Erleben: Kapitalwert: 51590,06
    Gewinnanteil: 5545,94
    Anteil Schluss GA: 0
    Gesamt: 57136,00


    monatl, Prämie zu Beginn: €100
    monatl. Prämie derzeit durch Dynamik alle 2 Jahre: 186,94


    Danke für eure Unterstützung!


    LG