Beiträge von Regina Maus

    Ich bin 65 Jahre alt (ihr habt also nicht nur junge Leser), wiederverheiratet und möchte nach meinem Tod meinen ersten Ehepartner, 71 Jahre alt absichern. Rein statistisch gesehen werde ich meinen ersten Mann vermutlich überleben, aber es geht eben nicht nur nach Statistik. Der Unterschied zur Risiko-LV liegt meines Erachtens darin, dass es erstens keine feste Laufzeit geben sollte, sondern die Versicherung sollte bis zum bis zum Tod meines ersten Ehemannes zahlen. Die Wahrscheinlichkeit für die Versicherung, dass sie überhaupt bezahlen muss, ist eher gering. Was würde da passen?


    Ich danke Euch schon mal im Voraus für Eure Antworten. :thumbup: