Beiträge von artur90

    Hallo,


    Ich möchte nun meine Vermögenswirksame Leistung von 40 Euro monatlich in Anspruch nehmen.


    Ich habe gelesen, dass man die VL in einen laufenden Baukredit stecken sollten, wenn man einen hat. Ich habe einen (Vermietetes Objekt).


    Nun stellt sich mir die Frage: Rein von der Logik ist ein ETF Sparplan mit ca. 6% Rendite doch rentabler als einen Kredit zu tilgen, der 1-2% an Zinsen fordert.


    Oder habe ich da einen Denkfehler?



    Danke im voraus für eure Hilfe.


    Grüße