Beiträge von jhacvc

    Ich würde einen ETF nachhaltig bezeichnen der beispielsweise Unternehmen ausschließt die Waffen herstellen oder Kinderarbeit willigen. Ich weiß das es nicht den perfekten ETF für alle wünsche gibt, aber man kann ja sein bestes geben eine alternative zu basteln die man vertreten kann.

    Hallo im Sinne der Diversifizierung von meinem nachhaltigen ETF überlege ich ob ich zusätzlich zu meinem iShares Dow Jones Global Sustainability Screened UCITS ETF (WKN A1H7ZT) der mit 528 Positionen ja nicht ganz so diversifiziert ist wie der MSCI World noch den iShares MSCI EM SRI UCITS ETF mit 180 Positionen einzustreuen.

    Dadurch würde das ganze mit ca. 25% IT, 17% Finanzwesen, 14% Gesundheitsversorgung, 10% Zyklische Konsumgüter, mit zwischen 2-8% die restlichen Sektoren abdecken und nicht mehr ganz so USA lastig sein. Ich plane langfristig anzulegen (15+ Jahre)

    Was denkt Ihr? Würde das sinn machen oder würde ich damit nur Zeit und Geld verschwenden?


    Grüße ans Forum und einen schönen Sonntag.

    Hallo, an euch alle! vielen lieben Dank für eure Hilfe und die Zeit die ihr euch für eure Antworten genommen habt. Hab’s schon früher gelesen, aber erst jetzt die Zeit dazu gefunden euch zu danken.

    Guten Abend liebe Community,

    ich bin selber begeisterter Leser habe allerdings noch viele Fragen was das Thema Vorsorge etc angeht.

    Heute frage ich aber für meine Eltern und würde mich über Vorschläge/Empfehlungen sehr freuen.

    Und zwar, sparen meine Eltern für ihre Enkel ganz klassisch monatlich Geld auf ein Sparbuch, was sie den kleinen dann zum 18. schenken wollen. Da alle sechs noch relativ jung sind (älteste ist 6) fragen sie sich nun, ob sie weiterhin ganz klassisch auf ein Sparbuch sparen sollen oder eventuell in eine Kombination von Festgeld und Tagesgeld.

    Was das investieren in ETFs angeht, sind sie auch nicht ganz abgeneigt (Finanztip empfiehlt ja mindestens 10-15 Jahre Geduld zu haben damit etwaige Schwankungen ausgeglichen werden). Meine Frage ist nun, wie das spätere auszahlen möglich wäre, da der Verkauf ja mit den erstgekauften beginnt, die ja meistens die wertvollsten sind.

    Ich hoffe ich hab mich hier nicht zu wirr ausgedrückt.

    Würde mich aber über eure Meinung/Gedanken/Ideen/Vorschläge sehr freuen.

    Hallo Peter,


    ich würde dir eine relativ aktuelle Folge aus Saidis Podcast ans Herz legen ()


    In dem macht er deutlich das es bei der Altersvorsorge um Vermögensaufbau geht und sowas macht eigentlich keine Versicherungen. Diese sichern Dich nur vor bestimmten Dingen ab und lassen sich das aber auch gut bezahlen. Daher lieber einen ETF-Sparplan auf einen MSCI World oder einen anderen von Finanztip empfohlen ETF einrichten.