Beiträge von rainbow

    Hallo Martin,


    herzlichen Dank für die Antwort. Die Gebühr wurde in die Raten mit eingerechnet, wurde also immer monatlich mit der Tilgungsrate beglichen. Wenn ich jetzt bei meiner Bank die Einzugsermächtigung ab Juli widerrufe und die Bank mir schreibt, dass sie es als verjährt ansieht, kann sie dann das Geld einklagen? Es ist mir immer noch nicht ganz klar, was der Zusatz bei dem jüngsten Urteil bedeutet (Bestandsschutz für Kredite vor 2011, das würde ja bedeuten, dass das Gericht der Bank in diesem Fall Recht gibt). Ich habe zwar eine Rechtsschutzversicherung, aber die würde ja in dem Fall, dass die Bank sowieso Recht hat, nicht dafür eintreten. Also konkret: kann die Bank sich auf dieses Urteil berufen?


    Beste Grüße
    rainbow

    Ich habe eine Frage zu diesem Urteil wegen der Kreditbearbeitungsgebühren. Mein Kredit aus dem Jahre 2009 läuft in 3 Monaten aus. Theoretisch könnte ich jetzt 175 Euro Bearbeitungsgebühren einbehalten. Laut Urteil heißt es jetzt aber, dass Kredite vor 2011 Bestandsschutz haben. Bedeutet das, dass ich die Gebühr bezahlen muss? Vielen Dank für evtl. Antwort.


    Beste Grüße


    rainbow