Beiträge von Caro16

    Hallo,


    ich habe eine Frage zur Steuerbescheinigung von der Bank. Benötigt man eine solche Bescheinigung von der Bank um die Steuererklärung auszufüllen oder kann ich dies auch händisch machen indem ich immer die entsprechenden Erträge raussuche und dann eintrage? Ich habe sie bisher noch nie von der Bank erhalten. Danke schon mal!


    Viele Grüße

    Caro

    Hallo zusammen!


    Ich bin gerade am überlegen ob ich mein Portfolio umschichten soll, d.h. eine andere Strategie fahren soll. Nun ist meine Frage, wie es sich mit den Steuern verhält. Also angenommen ich würde verkaufen (mit Gewinn unter 801€) und dann den gesamten Betrag (Investment +gewinn) wieder anlegen. Ist der angelegte Gewinn dann wieder steuerpflichtig ?


    Viele Grüße

    Caro

    Hallo zusammen,


    ich überlege aktuell wie ich mein Portfolio zusammen stelle. Ich habe bereits in den msci World sri investiert und habe daher überlegt ob ich nun eher die „nachhaltige“ Strategie oder die „Standard“ Strategie mit einem „nicht nachhaltigen“ Weltportoflio fahren soll. Macht es Sinn ein Teil des Betrags in den nachhaltigen Topf und einen Teil in die Standard Variante zu stecken oder sollte man einheitlich fahren? Ich würde gerne den Betrag der nun im nachhaltigen Topf ist dort drin behalten und mit einem Sparplan dann ein Portfolio aus USA/Europa/EM und ggf noch Pazifik machen. Was meint ihr dazu? Gibt es irgendetwas grundsätzliches das dagegen spricht?


    Viele Grüße und danke schon mal!

    Hallo zusammen,


    ich habe im Finanztip Podcast gehört, dass es ggf. sein kann, dass man in seinem Depot nicht über einen längeren Zeitraum nicht investiertes Geld liegen lassen kann. Weiß wer wie das bei Trade Republic ist bzw. was es zu brachten gilt oder wo ich das nachlesen kann?


    Danke euch schon mal!


    Viele Grüße

    Hallo zusammen 😊


    Ich habe ein paar Fragen zum Thema Freistellungsauftrag:


    - Bei Beendigung eines Vertrags bei einem Kreditinstitut, bekomme ich anteilig für das Jahr Zinsen. Kann ich nun einen Freistellungsauftrag angeben und dann nachträglich schauen wieviel in Anspruch genommen wurde und die Differenz dann auf ein anderes Institut verteilen? Als Beispiel ich würde 4€ Freistellungsauftrag einstellen, bekomme dann aber nur 1,50€ Zinsen. Könnte ich dann 2,50€ bei einem anderen Institut mehr für den Freistellungsauftrag angeben?


    - Wie behandelt man es (v.a. in der Steuererklärung) wenn man am Ende des Jahres noch etwas von den 801€ übrig hat, aber sozusagen “schlecht” verteilt hat auf die Kreditinstitute?


    - Bei Erhalt einer Dividende, muss der Freistellungsauftrag für das Konto der Geschäftsanteile gelten oder das Konto der Auszahlung eingestellt werden?


    Danke euch schon mal!


    Viele Grüße

    Caro