Beiträge von Harry_vlbg

    Ja mit meinen doch schon 48 Lenzen ist mir klar dass das Internet in etwa wie Papier ist und man alles schreiben kann. Der Newsletter kommt mir sehr teuer vor darum wollte ich hier mal ein paar Meinungen haben. Bin schon gespannt was noch kommt. Grundsätzlich wären mir Aktien lieber die ich einfach kaufe und dann irgendwo liegen lasse in der Hoffnung im hohen Alter noch ein Paar Euros zu haben. Wenigstens nicht weniger in Kaufkraft gesehen wie heute.

    Das mit dem Rückrechnen habe ich auch schon gelesen aber jetzt stellt sich immer noch die Frage wie streuen und in welche Firmen ;-)

    Vielleicht auch in Wein anlegen - wo bekommt man schon fix 12 % ;-)

    Hallo an die Community,


    als Anfänger was die Anlage von Geld betrifft möchte ich mich vorab hier etwas informieren.

    Konkret zu mir

    Solide Anlage ohne das ich oft Aktien kaufen und verkaufen muss. Rendite natürlich gewünscht.

    Gerne würde ich ca. 40k anlegen da dieses Geld langfristig gesehen nicht benötigt wird.

    Jetzt gibt es für mich 2 Wege:

    Einerseits einfach ein paar Aktien von renommierten Unternehmen wie Nestle, Lindt Sprüngle, Amazon, Microsoft, Apple.. und andererseits das Portfolio vom Börsenverlag - Aktienbrief Plus. Hier könnte man ja so ein Newsletter mit Kaufempfehlungen wöchentlich erhalten und müsste nur das tun was sie so sagen. Hat jemand damit Erfahrung, vielleicht sogar selber den Newsletter. 25% p.a. klingt fast zu schön um war zu sein. Macht es Sinn so ein Newsletter-System oder kosten die nur die Hälfte der Rendite.

    http://www.boersenverlag.de/boersede-aktienbrief-plus/home/


    wer kann mir hier weiterhelfen.


    Besten Dank im Voraus

    lG
    Harry