Beiträge von frankxx1

    Hallo Pumphut.


    Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Wirklich top. Man lernt mir aus.


    Mit meinem Vermögensberater habe ich anscheinend großes Glück. Er hat eine Versicherung ausfindig gemacht, die Flugschnee versichert mit 5.000€. Nämlich die VGH. Somit übernimmt die Generali das auch. Zumindest ist nun meine Renovierung abgedeckt. :)

    Viele Grüße Frank

    Vielen Dank für die Antwort.

    Wissen Sie zufällig ob es eine Versicherung gibt, die für die Schäden durch das getaute Wasser aufkommt, welches im Obergeschoss dann durch die Decke lief?

    Ich bin bei der Geberali. Und die haben eine 'Bestgarantie". Also die ersetzen Schäden auch, wenn es nicht explizit in den Versicherungsbefingungen steht, es aber eine Versicherung gibt, die es übernimmt.


    Vielen Dank vorab.

    Hallo liebe Forengemeinde von Finanztip.


    Ich hätte dennoch eine Frage auf die ich bisher keine Antwort fand.


    Gibt es eine Wohngebebäuteversicherung die den Schaden ersetzt wenn durch Schneegestöber und starken Wind der Pulverschnee ins Dach (welches nicht beschädigt ist/wird) reinweht, dort Schneeberhe bildet, abtaut und als Wasser ins obere Geschoss eintritt und dort Schäden verursacht?


    Vielen lieben Dank vorab für Ihre Antwort.