Beiträge von Sunshine66

    Hallo Christian,


    wir hatten bei der BHW das gleiche Problem. Wir sollten dann einen teuren Zwischenfinanzierungskredit bis zur Zuteilung abschließen. Wir haben uns dann von dieser "tollen" Bausparkasse getrennt. Mussten dann auch noch kündigen - obwohl 10 Jahre angespart und haben dadurch natürlich die Abschlussgebühr in den Sand gesetzt.
    Wir lassen von Bausparverträgen die Finger und haben unsere Hausfinanzierung über ein Bankdarlehen laufen. Übersichtlich und jederzeit nachvollziehbar.
    Auch ich hatte damals die Passage mit den 25 % anders verstanden...

    Hallo !
    Auch ich habe ganz "freiwillig" eine Restschuldversicherung abschliessen müssen.
    Zwischenzeitlich habe ich folgendes unternommen und erledigt :
    1) Vertragsprüfung Verbraucherzentrale Hamburg - können erst wieder Mitte 2015 prüfen
    2) Vertragsprüfung Kredithilfeverein - angeblich alles i.O.
    3) Vertragsprüfung Verbraucherzentrale Sachsen Anhalt - Verträge (verbundenes Geschäft) fragwürdig - Gerichtsverfahren anhängig
    4) im Dezember Vertrag beim RA prüfen lassen - gibt im Vertrag Unstimmigkeiten - müsste aber geklagt werden . Ich habe deshalb den Kredit vorzeitig abgelöst und die Restschuldversicherung gekündigt.
    5) Antwortschreiben der Santander : Kündigung erst nach 3 Versicherungsjahren möglich - ich überlasse den Rest dem Anwalt.


    Ich bin nun gespannt wie die Sache weitergeht.