Beiträge von conni

    2 Jahre, heißt bis sie 18 ist?

    Sonst sprich mit ihr, ob für sie auch eine längere Alternative in Frage käme.. Also ETFs.. dann kann sie ja wenns gut für ihre Anlage läuft, sich diese ggf. auch früher ausbezahlen lassen und damit was gutes/sinnvolles anfangen.. Immobilie etc..

    Als ich 18 war hatte ich noch nicht so die Ahnung von Finanzen.. aber jetzt 6 Jahre später, wünschte ich mir ich hätte die ganzen Sparpläne, die ich von meinen Großeltern und Paten bekommen habe, nicht alle sofort für ein neues Auto, Reisen etc. ausgegeben.

    Versteht mich nicht falsch, reisen war super! Aber der niegelnagelneue R32 Golf, hätte es auch in einer gebrauchten und abgespeckten Version getan ^^