Beiträge von 7737marcus

    Guten Abend Kater.Ka, freibeuter,


    danke für die Tipps/ Hinweise/ oder wie auch immer man es dann nennen soll ;)

    Ich präferiere eher einen thesaurienden ETF, also keinen Ausschütter.


    Ich habe einmal folgende zwei verglichen:

    https://wertpapiere.ing.de/Investieren/Fonds/IE00BDZZTM54 --> von Kater.Ka ins Spiel gebracht

    https://wertpapiere.ing.de/Investieren/Fonds/IE00BZ02LR44 --> bezieht sich auf den

    MSCI World Low Carbon SRI Leaders Index (USD), wobei ich da schon wieder leichte Bauchschmerzen bekomme, wenn ich etwas von Derivaten lese...


    Nun die Frage:

    Nach welchen Kriterien treffen hier Profis eine Entscheidung? Fondsvermögen? Oder vergleiche ich ohnehin Äpfel mit Birnen?


    Danke + VG,

    Marcus

    Danke für den Link.


    Ok, ich versuche zu präzisieren:

    Ich suche einen sehr vergleichbaren ETF zu dem LU0950674332, welcher in dem Finanztip-Artikel (https://www.finanztip.de/index…/nachhaltige-geldanlagen/) empfohlen wird.


    Basis sollte eine abgespeckte Variante des MSCI World sein und es soll ein monatlicher Sparplan angelegt werden.


    Es geht mir darum, eine gute Balance zwischen "möglichst nachhaltig" und trotzdem "renditeorientiert" zu finden. Aus diesem Grund sollte der Ziel-ETF-Sparplan auch bei der ING DIBA ausführbar sein, da dieses schon das präferierte Finanzinstitut ist.


    Hilft das weiter?

    Kannst du auf Basis dieser Infos einen ETF besonders empfehlen?


    Danke + Sonniges Wochenende,

    Marcus

    Hallo zusammen,


    ich habe ein ähnliches Thema:

    Wir wollen wür unsere Tochter (<1 Jahr) eine möglichst nachhaltige Geldanlage via ETF kreiern.

    Deshalb sind wir bei der Ing gelandet, welche lt. Fair Finance Guide (https://www.fairfinanceguide.de/) von den konventionellen Banken noch die beste ist. Für die ganzen Smartbroker muss man nämlich volljährig sein und die faireren Banken (Triodos etc.) bieten keine Kinderdepots an.


    Nun ist es aber so, dass bei der von Finanztip empfohlene Index LU0950674332 nicht bei der ING bespart werden kann.

    Nun geistern etliche andere Indizes wie der LU1861134382 oder der LU0629459743 durch die Gegend...und schon ist man wieder beim "Verkehrsschilderwald", wie in der einen Podcast-Folge. Diese könnte ich zumindest beide bei der Ing Diba per Sparplan besparen.

    Sicherlich gibt es aber noch mehrere, vergleichbare?!


    Hat hier jemand einen fachkundigen Tipp?

    Was empfehlt ihr?


    Danke + VG,

    Marcus