Beiträge von Patman71

    Hallo

    es gibt scheinbar ein Programm der Lufthansa für Flüge, die den alten (siehe oben) Zeitraum betreffen.

    Danach wurde die Frist verlängert und wir müssen jetzt bis Ende Oktober 2021 gebucht haben und der Reiseantritt muss bis 31.07.2022 erfolgt sein.

    Das ist für uns erstmal ok, weil der Sommerferienanfang genau in diesem Zeitraum liegt.

    Insgesamt empfinde ich die Vorgehensweise noch als recht fair. Dies ist aber meine persönliche Meinung...

    Letztlich geht es um € 1.400, davon € 425 Steuern. Das wär ja schon ganz ok, wenn man sich da einigen könnte.

    Nun, dann werde ich die Damen und Herren mal ganz old-school anschreiben, per Brief!

    Grüsse

    Hallo

    wir haben im Januar 2020 Flüge nach Faro und zurück bei der Lufthansa gebucht.

    Pünktlich zu den Sommerferien wurden damals die Reisewarnungen aufgehoben. Die Lufthansa hat im weiteren die Möglichkeit gegeben, die Flüge bis Ende August 2021 umzubuchen.

    Die Lage hat sich nun nicht wirklich verändert (o.k. das ist jetzt vielleicht schon persönliche Meinung). Wir sind weder in 2020 noch bislang in 2021 nicht geflogen, weil es die Infektionslage nicht zulässt.

    Welche Möglichkeiten hätten wir nun, die Frist am besten bis nächstes Jahr zu verlängern oder das Geld ggfs. zurück zufordern.

    Sollte ein Anwalt eingeschaltet werden ?


    Wir bitten um ein paar Tipps oder Erfahrungsberichte ?

    Danke