Beiträge von Bankfighter

    Henning,


    Hinhaltetaktik mit Zeitverzögerung durch Standardschreiben wie bei den anderen Usern. Dadurch haben wir ein dreiviertel Jahr verloren. Kein tragfähiges Angebot bis zum Schluss hat die Prozesskosten enorm in die Höhe getrieben. Trotz Vergleich wird jetzt versucht nachzutreten, indem man wie vereinbart die Rate nicht mehr einzieht, aber Zinsen in Rechnung stellt-unstreitig unzulässig. Aber wir sind gespannt, ob die Freigabe der Sicherheit jetzt erfolgt.

    Wir haben gegen die BB Bank gekämpft. Einen Tag vor der mündlichen Verhandlung haben wir uns verglichen. Wir sind mit der aktuellen Darlehensvaluta herausgegangen. Allerdings mussten wir die Kröte von einem Drittel der Prozesskosten schlucken. Trotzdem sind wir froh, dass wir heraus sind. Das Verhalten der Bank war unfair, der Anwalt der Gegenseite ein Widerling. Womöglich hätten wir gewonnen, aber das Risiko einer Berufung und der damit verbundenen Kosten und enormen Zeitverzögerung war uns zu hoch.