Beiträge von Ingenieur20

    Hallo zusammen,

    Hallo Hanhe,


    am 04.05.21 hatte ich die Postbank schriftlich aufgefordert, mir die Gebühren zu erstatten (ich kam auf rund 70 €). Ich habe kurze Zeit später ebenso das genannte Schreiben erhalten ("es liegt noch keine Urteilsbegründung vor....").

    Ende September nun die große Überraschung. Die Postbank hat mir schriftlich mitgeteilt, dass mir 159 € ersetzt werden (Gebühren zuzüglich Zinsen). Der Betrag ist inzwischen auch auf meinem Konto eingegangen.:)