Beiträge von bumpui

    Hi

    Es gibt ja bei Einlagen bei einer Bank die Einlagensicherung in Europa.

    Meist 100.000€.

    Frage:

    Wenn ich drei Anlagen in drei Verträgen mit jeweils 100k bei einer Bank aufsetze, sind dann alle 300k gesichert oder nur 100k?

    Mal unabhängig von Diversifizierung und Risikostreuung.

    Danke

    Nur Tagesgeld und Giro Konto. Festgeld fällt meines Wissens nicht darunter, bin aber nicht 100% sicher - das Depot ist vom Verwahrentgelt keinesfalls betroffen.

    DANKE… So wie es aussieht bietet die comdirect kein Festgeldkonto mehr an. Ich konnte es auf jeden Fall auf der Homepage nicht finden.

    Hallo

    danke für die schnelle Antwort. Wenn ich also ein Aktiendepot mit 200k Aktienwert habe, dann wird das nicht berechnet. Die schreiben halt "Sichteinlagen" und ich kenne diesen Begriff nicht.

    Das heisst für mich, Girokonto, Tagesgeldkonto und Festgeldkonto werden eingerechnet, Aktiendepot nicht.

    Das beruhigt mich ein bisschen.

    ich habe diesen Wisch jetzt auch bekommen. Durch meinen Lebenslauf liegt meine Rente auf einem Tagesgeld, auf einem Festgeld und in Aktien/Fonds. Verstehe ich das richtig, dass auch das Guthaben im Depot mit in die Rechnung einbezogen wird?

    Wenn ich das Entgelt bezahlen muss, dann ist meine Renteplanung dahin.

    Und es auf mehrere Banken zu verteilen macht auch keinen Sinn oder?

    Dann kann ich den Baranteil ja gleich unter die Matratze stecken.