Beiträge von timo78

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Ich werde meine SL-Orders (auf ETFs) einfach mal stehen lassen (sind ca. 15 % unter aktuellen Kursen). Ich kann dann einfach beruhigter schlafen ^^:sleeping:


    Da ich die SL zusätzlich mit Limit versehen habe, gehe ich wenigstens nicht in die Gefahr deutlich schlechter zu verkaufen. Ihr habt Recht - deutlich schlechter zu verkaufen wäre noch ärgerlicher als wenn die SL-Order gar nicht ausgeführt wird.

    Wenn es einen flash crash gibt, erholt dieser sich oft am selben Tag oder binnen weniger Tage. Der nächste Kaufkurs unterhalb des stop loss ist aber weit darunter, da sich bei minus 15% kein Kaufkurs bildet. Dann verkauft man bei minus 20, 30, 50%, der Markt erholt sich kurzfristig aber man ist raus.

    Nöööö! Die SL-Order ist ein "Wunsch", dessen Erfüllung vom Markt abhängig ist.


    Hallo in die Runde :)


    es wäre Klasse, wenn mir jemand die obigen Zitate noch einmal etwas erläutern könnte.


    Verstehe ich euch richtig, dass ihr bezweifelt, dass eine SL-Order überhaupt ausgeführt wird, oder wenn dann ggf. nur zu einem sehr viel schlechteren Kurs? Bei wenig gehandelten Nischen-ETF´s könnte ich mir das schon vorstellen - aber auch bei den groß gehandelten (von FT empfohlenen) MSCI-World-ETF´s?