Beiträge von Moneymaker48

    Finanztip hat in jedem seiner Newsletter ganz unten u.a. Empfehlungen zur Anlage von Festgeld. Explizit mit attraktiven Zinsen ist die Klarna-Bank genannt. Die vom Finanztip genannten Sätze finden sich auch auf der Klarna-Website in der allgemeinen Beschreibung wieder; (12 Mon. = 0,50%, 24 Mon. = 0,85%, 36 Mon. = 1,05% und 48 Mon. = 1,15%). Meine Absicht war, eine beträchtliche Summe in dieser Anlageform zu überweisen.

    ABER: wenn man konkret Festgeld anlegen möchte, werden winzigste Zinssätze für alle 4 Anlagezeiträume mit jeweils 0,01% aufgeführt und diese bis zum letzten Schritt der Festlegung unverändert gelassen.

    In einem Chat am 26.02.2022 habe ich auf diesen Fehler hingewiesen, weil ich Festgeld nicht zu solchen äußerst unattraktiven Zinsen festlegen will. Zunächst ging man auf diesen konkreten Sachverhalt mehrfach nicht ein, dann hieß es lapidar: „Da die Zinsen je Laufzeit variieren und wir daher keine genauen angaben hinterlegen können“. Dem Chat mit Klarna fügte ich einen Screenshot bei. Letztlich wurde mir doch zugesagt, diesen Fall an Fachkollegen weiterzuleiten. Leider habe ich bisher keine Antwort erhalten noch ist die Website korrigiert worden. Wer nicht darauf achtet, fällt auf diese üble Täuschung rein.

    Gerade eben habe ich testweise 10,00 € in den Festgeld+ Antrag eingegeben, aber den Vorgang vor dem letzten OK abgebrochen. Die Zinssätze sind weiterhin so unterirdisch.

    PS: ich habe von allen relevanten Websites Screenshots sowie den textuellen Chatverlauf erstellt, die diese fragwürdige Geschäftspolitik belegen. (2 Seiten in der Anlage!)

    Fazit: DERZEIT IST DAS KLARNA-FESTGELD+ ANGEBOT EINE GANZ EKLATANTE MOGELPACKUNG !!!

    Das Finanztip-Team sollte sich die Sache mal selbst ansehen und dies in künftigen Newslettern berücksichtigen.

    X(

    Genau diesen Eindruck hatte ich auch, deswegen meine Frage nach einer offiziellen Liste, der man auch vertrauen kann. PS: Was bedeutet der Zusatz "Schatzmeister/in"? Handelt es sich hierbei um die Funktion beim Finanztip.de? Habe auch schon eine Antwort von einem Community-Mitglied mit der Unterzeile "Koryphäe" erhalten, sind das selbstgewählte Bezeichnungen oder vom Finanztest.de vergebene?

    Bei meiner Internetsuche nach einer einigermaßen lukrativen Festgeldanlage bin ich auf die BN-Bank Norwegen gestoßen, die mir eine solide Festgeldanlage erscheinen lässt.

    Auf der Website https://www.zinsunion.com/festgeld , auf der man Festgeld u.a. auch bei der BN-Bank vereinbaren kann wird beschrieben, daß Norwegen aus finanzpolitischer Sicht als eines der stabilsten Länder gilt und die drei anerkanntesten Rating-Agenturen die höchste Auszeichnung AAA vergeben hat. Aber muß dies nicht auch für jede einzelne Bank geschehen und nicht nur als Länderbewertung?

    Gibt es eine offizielle Liste der Banken, die eine Einlagensicherung vereinbart haben? Für deutsche Banken habe ich so etwas vor Jahren mal gefunden, aber wie sieht es mit den Schweden und Norwegen aus?

    Unter https://www.banken-auskunft.de/einlagensicherung/schweden wird das Prinzip für Schweden gut erklärt, aber am linken Rand der Website ist die Klarna-Bank überhaupt nicht gelistet. Eigentlich reicht ja eine Selbstbeschreibung der Bank nicht aus – die kann ja alles mögliche behaupten