Beiträge von Katko2010

    Zitat

    Aktuell zeigt sich, dass leider auch dem neuen eToro-Bericht keine steuerrechtlich korrekte Berechnung zu Grunde liegt.

    Sorry, aber da muss ich doch mal fragen:"Wie verifiziert ihr das?"


    eToro kann anhand seiner Datenbanken und dem vollen Zugriff auf alle benötigten Daten schon korrekt berechnen.

    Die Frage ist doch eher, wie man das anhand des zur Verfügung gestellten Kontoauszugs nachvollziehen soll.

    Ich habe mir eure Seite mal angeschaut (sieht erstmal gut aus) und festgestellt, dass ihr den Kontoauszug nur vom 01.01. - 31.12. eines Jahres berechnet, was meiner bescheidenen Meinung nach auch nicht in einer korrekten Berechnung münden kann. Die "Rollover Fees and Dividends" werden z.B. als verrechneter Betrag angegeben, Dividenden sind aber bei Erhalt steuerbar und Fees erst mit Schließung des Trades anrechenbar.

    Da gibt´s aber noch ein paar mehr Dinge, wie die Auswertung der Aktienpositionen nach FIFO. Ich schätze, hier wird dann der Einzelbetrachtung der Vorrang gegeben, da eine automatisierte Auswertung nach FIFO anhand des Kontoauszugs gar nicht möglich ist.


    Prinzipiell finde ich gut, dass es noch ein paar Leute gibt, die versuchen den Tradern bei eToro das Leben etwas leichter zu machen, doch ganz so einfach ist es dann doch nicht.


    Tipp: Ihr solltet eure Kunden darauf hinweisen, wohin die geladenen Kontoauszüge transferiert werden. Es macht nämlich schon einen Unterschied, ob diese im Browser des Kunden bleiben oder auf euren Server geschickt werden.

    Und danach sieht es aus, denn die Auswertung soll ja dann als Anhang in einer eMail kommen.


    Gruß und alles Gute