Beiträge von Paulinchen 80

    Mir liegt bereits die Schlussrechnung zum 01.10.2021 vor, die ich natürlich nicht begleiche. Zuvor hatte ich 2 Abbuchungen zurück buchen lassen. Überwiesen habe ich gemäß folgender Berechnung:

    Jahresbetrag : voraussichtliche Liefermenge x tatsächlichem Verbrauch.


    Anbieter droht mit Inkassobüro. Schreckt mich aber nicht; lasse es auf eine gerichtliche Auseinandersetzung ankommen.

    Kennt jemand anderen Anbieter mit der selben Geschäftsführerin?