Beiträge von Alexandra28

    Hallo zusammen!

    Wir haben seit Kurzem für unseren Sohn das Juniordepot (ETF-Sparplan mit monatlicher Sparrate, die von meinem Konto abgebucht wird). Nun möchten Freunde und Familie etwas für meinen Sohn überweisen. Wie läuft das ab? Gebe ich die IBAN vom Verrechnungskonto weiter? Und wenn das Geld auf dem Verrechnungskonto ist, wie bekomme ich es "ins Depot"?

    Vielen Dank vorab und liebe Grüße! :)

    Guten Morgen,


    Ich muss nochmal etwas fragen... ^^ Ich kann nun wählen zwischen iShares Core MSCI World UCITS ETF - USD ACC und iShares Core MSCI World UCITS ETF - EUR DIS H. Welchen von beiden wähle ich aus?


    Sorry, ich bin echt komplett neu in dem Bereich und möchte nichts "falsch" machen.


    Danke! :)

    Ich habe mich nun ein bisschen weiter informiert und würde für meinen Sohn gerne ein Depot bei der ING eröffnen und den ETF Sparplan monatlich mit 25 Euro besparen (iShares Core MSCI World UCITS ETF, ist der empfehlenswert?). Ist das eurer Einschätzung nach ein sinnvolles Sparmodell auf lange Sicht? :)

    Hallo Chris,


    danke für die aufschlussreichen und informativen Links! ☺


    Mir stellen sich jedoch weiterhin die Fragen, ob für Kinder das Juniordepot bei comdirect oder bei der ING besser ist, ob man in mehrere ETF investiert oder "nur" den MSCI World beispielsweise auswählt und ob ich laufend aktiv handeln muss (oder der Sparplan ein "Selbstläufer" ist, nachdem ich mich für einen/mehrere ETF entschieden habe und monatlich die Überweisung tätige). ☺

    Hallo zusammen!


    Mein Sohn ist 5 Monate alt und ich möchte gerne anfangen, monatlich Geld für seine Zukunft beiseite zu legen - und dies möglichst gewinnbringend. :)


    Leider bin ich auf dem Gebiet Geldanlegen gänzlich unerfahren, habe mich jedoch intensiv belesen und mir Videos angeschaut. Nichtsdestotrotz erschließen sich mir einige Aspekte leider nicht bzw. finde ich einfach nicht die passende Sparform bei dem passenden Anbieter. Ich sehe quasi den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. :/ Aus diesem Grund wende ich mich vertrauensvoll an dieses Forum.


    Mein Plan ist es, monatlich zunächst 25 Euro beiseite zu legen - wenn mein Sohn dann in den Kindergarten kommt 35 Euro und wenn er dann in die Schule kommt 50 Euro. Und das bis er 18 Jahre alt ist; der Faktor Langfristigkeit ist somit gegeben. Hin und wieder werden auch Einmalbeträge eingezahlt (Weihnachten, Geburtstag...).


    Ich dachte an einen ETF-Sparplan bei comdirect (Juniordepot) oder bei der ING (dort habe ich mein Girokonto). Nun verstehe ich leider nicht wie ein ETF Sparplan geführt wird bzw. wie das alles in der Praxis abläuft.


    Am liebsten wäre es mir, dass ich die monatlichen Beträge einfach überweise und der Sparplan dann quasi von alleine läuft. Oder ist es so, dass ich regelmäßig aktiv kaufen und verkaufen, den Markt im Blick behalten muss? Das wäre mir zu umständlich und dafür habe ich leider zu wenig Kenntnisse.

    In welche ETFs investiere ich am sinnvollsten? Und in wie viele? Ich las überall vom MSCI World. Könnt ihr eher das Juniordepot bei der comdirect oder bei der ING empfehlen? Oder eine gänzlich andere Anlageart?


    Vielen lieben Dank vorab für eure Antworten!


    Liebe Grüße


    Alexandra