Beiträge von podskubkar

    Liebe Steuerexperten,


    Ich möchte mich als wohnungslos registrieren lassen, weil ich lieber in Hotels und Airbnbs wohne, was mir eine höhere finanzielle Flexibilität gibt (manchmal möchte ich Geld sparen und übernachte in einem billigen Airbnb und wenn ich etwas Schönes möchte, übernachte ich in einem Hotel). Ich habe einen Firmenwagen, den ich privat nutzen kann und der mit der 0,002-%-Regelung besteuert wird, daher ist die Entfernung zwischen Arbeitsplatz und Wohnort wichtig. Wenn ich als Wohnungslos angemeldet werde, wie wird das berechnet?


    Nur zur Info: Ich möchte das länger als 6 Monate machen, ich kann meine jetzige Wohnung nicht untervermieten und ich möchte mich nicht formell bei einem Freund anmelden (da das grundsätzlich illegal ist) und ich möchte nicht formell eine WG mieten oder eine kleine Wohnung, denn das wäre Geldverschwendung.


    Weiß jemand, wie dieser Fall gehandhabt werden würde?


    Mit freundlichen Grüßen,

    R.