Beiträge von Hermann-

    Gerade hab ich schriftlich von der Telekom auch eine Antwort bekommen, allerdings war die auch eher allgemein gehalten. Auf Nachfrage wurde mir schriftlich bestätigt das die Gutschrift auch mit der Grundgebühr verrechnet werden kann. Somit werde ich zuschlagen und gehe davon aus das die Telekom Wort halten wird. Das wird sich dann ende November rausstellen wenn man Vertrag schon 2 Monate läuft.

    Es sind ja einmalig 285 Euro die man spart. Mit den 15% spart man aber nur gut wenn man viel nutzt. Ich nutze nur Internet und kein TV/Mobilfunk. Außerdem kenne ich niemanden bei der Telekom.
    Sicherlich mag es den einen oder anderen geben dem diese 15% helfen.
    Wie dem auch sei, falls ich mich für das Angebot entscheide werde ich berichten wie es denn nun ist....

    * Fußnoten:
    bei Obocom bekommt man auch die 120 Euro Bonus aber nur wenn man einen Router-Servicepaket kauft. Diese Klauseln hab ich bei Check24 und Verivox nicht entdeckt.



    Sie haben bereits einen geeigneten Router? Gerne unterbreiten wir Ihnen ein persönliches Angebot ohne Router auf Anfrage.

    anbei mal ein Screenshot der Kostenaufstellung. In der rechten Spalte ist das Sofortguthaben gelistet. Andere Preisvergleichsseiten wie Check24 haben bei diesem Tarif auch einen "Hardware-Bonus" von 120.- Euro den man bekommt. Ich denke der Grund ist, dass man für einen Router extra etwas bezahlen muss, wogegen andere Anbieter einen Router kostenlos stellen. Hier bekommt man das Geld eben gutgeschrieben (vermute ich).


    [Blockierte Grafik: http://imagizer.imageshack.com/img661/6192/HC5lIA.png]

    Hallo zusammen,
    Verivox bietet beim DSL Tarif Magenta Zuhause S für Wechsler eine Startguthaben in Höhe von 165 Euro an. Auf Nachfrage welche Konditionen für dieses Startguthaben gilt schreiben sie folgendes.

    Zitat

    Das Startguhaben wird direkt vom Anbieter auf einer der ersten Rechnungen gutgeschrieben und mit den anfallenden Kosten verrechnet


    Was die "anfallenden Kosten" sind konnten sie mir nicht sagen und verwiesen mich an die Telekom. Ich denke mal das ich bei der Telekom erst gar nicht nachfragen brauche, denn dieses Startguthaben wird mir ja von Verivox versprochen und nicht von der Telekom.
    Weiß hier jemand ob die Grundgebühren auch "anfallende Kosten" sind bzw. ob es ein Verfallsdatum für dieses Startguthaben gibt? Beides konnte Verivox nicht beantworten.


    Danke und Gruß,
    Hermann