Beiträge von 7b3ft

    Hey JDS,
    erst mal Danke für deine Rückmeldung
    Wie du korrekt sagst, arbeiten kann ich überall, wo es Strom und Internetzugang gibt.

    Geplant sind Aufenthalte in allen Ländern, in welchen ich mir vorstellen kann ggf. auf Dauer zu wohnen, da ich mit Deutschland nicht zufrieden genug bin um hier eine Familie zu gründen. In der engeren Auswahl sind Finnland und Japan, sowie Kanada. Bevor diese Länder angegangen werden hätte ich außerdem Interesse daran für eine Weile in London zu leben, um meine Englischkenntnisse von gut auf sehr gut bis Muttersprachlerniveau zu bringen. Ein Aufenthalt soll 1-2 Jahre Dauern. Ich veranschlage grob nicht in den nächsten 10 Jahren sesshaft zu werden.

    Ähnliches gilt allerdings auch für meine Kunden...
    Das Produkt, welches ich entwickeln möchte ist eine Art Lernsoftware, welche via Webseite angeboten wird. Sprich ein potentieller Kunde registriert sich auf einer Webseite, schließt ggf ein zahlungspflichtiges Abo ab und erhält Zugang zu Features auf der Seite.

    Jeder der in der IT Branche tätig ist und der englischen Sprache mächtig ist (zunächst nur Einsprachig, ggf später Mehrsprachig), ist ein potentieller Kunde, wo dieser Kunde lebt, weiß ich als Anbieter ggf/vermutlich gar nicht.

    VG 7b3ft

    Hallo liebe Finanztipp Community,
    ich bin am Ende meines informatiknahen Studiums und moechte eine Softwarefirma gruenden.
    Allerdings stellt sich mir die Frage nach der Rechtsform, denn ich plane nach dem Studium fuer min 10 Jahre alle paar Jahre den Wohnort zu wechseln, insbesondere das Land in welchem ich lebe. Muss ich jedes mal die Rechtsform der Firma in die des neuen Landes wechseln?

    Viele Gruesse