Beiträge von Torben 62

    Hallo an Allen u herzlichen Dank für die Antworten. Habe nun die 9 ETF eines Versicherers der sein Geld u deren Kunden so anlegt u 3% ca garantiert. Habe das Nachgeprüft u bin bei allen zu sammeln auf 2.78% Ausschüttung 2021 gekommen ohne den Kurs zu berücksichtigen. Alle 2 Jahre werde ich 1/10 verkaufen. So ist es nun geplant. Ich weiss das man Etf ca 10-20J liegen lassen soll . Da ich aber mit der Entnahme flexible bin u meine Rente fürs Tägliche reicht mache ich das so. Bin 62 u in 20J ist mir das egal wie hoch der ETF ist. Nur noch für die Erben. :thumbsup::!:

    Hallo

    Möchte 100.000€ gewinnbringend Anlegen aber jeden Monat 500€ Rentenzuschuss davon nehmen. Die 2-3 Jahre brauche ich den Zuschuss durch andere Mittel noch nicht.

    Wie würdet ihr das Geld Anlegen. Bin jetzt 62J u brauche auch keine Reichtümer mit 75-80j .

    Es geht darum das Geld nicht voll aufzubrauchen oder halt über 18J (Nach Deiner RECHNUNG) Wenn ich kein zuwachs wollte hast Du schon recht könnte ich das Geld irgendwo bunkern u jeden Monat 500€ davon nehmen. Irgendwann wäre es alle. Ich möchte aber das maximale was möglich ist aus dem Geld rausholen. Wenn ich es überlebe, wenn nicht freut sich meine Frau.

    Mit 6% Entnahme reicht es für 15 Jahre wenn man lediglich einen Inflationsausgleich erhält. (Wobei "lediglich die Inflation" aktuell schwieriger ist als es sich anhört ;) ).

    Ich würde das Geld splitten, einen Teil in Tagesgeld und den anderen mittelfristig mit höherer Rendite z.B. in Aktien. Bei 6% Entnahmerate sollte aber klar sein, dass ein großes Risiko besteht, dass nach 15 Jahren gar nichts mehr übrig ist

    Hallo

    Danke für die Antwort. Es ist mir klar das nach 15j das Geld fast aufgebraucht ist. Bin jetzt 62 +15 = 77j Mit 77 hat man ehe nicht mehr soviel Lust rumzureisen fals man dann nicht schon in der Kiste liegt. Ich wollte eine Anlage die zumindest die Inflation abfängt. Ich hatte erst an etf World 60% und etf renten 40% gedacht. Was meinst du dazu.

    Hallo

    Ich möchte eine grosse Summe anlegen. Da ich 62 bin möchte ich von der Anlage ca 6% Jährlich wieder entnehmen um meine Rente aufzubessern. ( pro Monat 500€) Wie lege ich das Geld am besten an. Die ersten 2 Jahre brauche ich durch andere Gelder nichts entnehmen. Das Geld soll mindestens 15 J halten. Kann mir jemand Ratschläge geben?:rolleyes::?: