Beiträge von stmuelle

    Hallo,


    so wie ich das sehe bist Du (ihr) in einer sehr guten Lage den Ruhestand zu genießen.


    Ich würde nicht so viel Aufwand bei den ETFs machen. Du versucht eine Überrendite zu erzielen aber ich frage mich warum - stehst doch gut da?


    Der MSCI-World (ETF als Einmalanlage) reicht meiner Meinung nach und dann hast Du nur ein ETF im Depot. Weiterer Vorteil: den kannst Du praktisch bis ins hohe Alter liegen lassen.


    Ich selbst ziehe Thesaurierende ETFs vor. Ist ja Geschmacksache aber bei Ausschüttenden ETS verliere ich immer den Überblick, es kommen auch immer Kleckerauszahlungen rein (dummerweise in verschiedenen Perioden) und ich vergesse die immer neu anzulegen.


    Außerdem: ein ETF lässt sich einfacher verwalten und Du kannst dann bei Bedarf einfach verkaufen (z.B. 2 x im Jahr a 3.000 Euro) um den Lebensunterhalt zu verbessern. Die USA-Lastigkeit ist ja gewünscht und für mich nachvollziehbar (bei mir beträgt der Anteil 54 %).


    Ein MSCI-World mit Social Responsibilty Charakter wäre natürlich toll, aber da habe ich noch nicht genug recherchiert. Vermutlich ist die Rendite etwas niedriger als bei dem klassischen MSCI-World (Core) aber für die Kinder/Jugend ist es gut.


    Und noch was wegen der Risikostreuung:

    Vergleich mal über einen Zeitraum von 10 Jahren oder länger z.B. S&P 500, Stoxx 600, MSCI-Europe, MSCI Emerging Countries und MSCI-World. Du wirst feststellen, das die mehr oder weniger im Gleichschritt steigen oder fallen! Ich frage mich also, was der Aufwand für die Risikostreuung soll? Ich sehe keine.


    Beim Cash/Festgeld/Zinspapieren ist derzeit nichts zu holen. Ist leider so. Also abwarten.


    Mach Dir nicht so viel Gedanken sondern ein schönes Leben.


    Grüße und angenehmes Leben.


    Stefan

    Hallo Community,


    weiß jemand, wie sich der Stoxx Europe 600 nach den Kriterien Small/Mid/Large zusammen setzt?

    Also wieviel Prozent sind was? Ein ca. Wert würde mir reichen.


    Anbei noch eine Excel-Liste mit den 600 Werten und der Gewichtung falls benötigt.

    Quelle: https://www.stoxx.com/document…ents/2022/March/SXXGR.pdf


    Besten Dank


    Stefan