Beiträge von Ella

    Ich habe die Pünktchen am Anfang einmal durch 'Bratkartoffeln' ersetzt... und der Satz ergibt noch immer keinen Sinn.

    Wenn ich eine gute Übersicht über meine finanzen haben will, spielt die Anzahl der Konten eine extremst untergeordnete Rolle. Statt diverser Konten für dit un dat habe ich ein Jahresbudget, Monatsbudgets und Liquiditätspläne für jeden Monat. Die verschiedenen 'Konten' (Wohnen, Energie, Telekommunikation, Lebensmittel, Kleidung, Klopapier... bis Taschengeld) sind auf Papier gehalten; ein Bankkonto (Giro für den Zahlungsverkehr) reicht dabei völlig.

    Weshalb plädierst du nur für ein Bankkonto ;)?

    Wenn du die Möglichkeit hast ein Geldautomat von der Deutschen Bank zu nutzen, dann würde ich dir die Norisbank empfehlen.

    Als Kunde der Norisbank kannst du kostenlos die Geldautomaten der Deutschen Bank nutzen zum Einzahlen und Auszahlen.

    Und die Norisbank ist schon seit vielen Jahren kostenlos.

    Danke, aber von der Deutschen Bank halte ich mich gerne fern.


    Ich habe mich für die Sparda-Bank entschieden. Bis Ende des 30. Lebensjahr kostenlos und Einzahlautomaten, was die Santander nicht hat. Ansonsten bleibt es zukünftig, dass ich bei der DKB bin und mein Bargeld ausgeben muss(bin absolut kein Bargeld-Freund).


    Vielen Dank an alle.

    Haben Sie einen Grund genannt?

    Nein, nur, dass Sie dies gemäß §19 Absatz x auch Ihrerseits die Geschäftsbeziehung kündigen können. Ist aber kein Beinbruch, dann gehe ich lieber zum Smartbroker.

    Unseriös...mhhh. Ist das wirklich das richtige Wort? Was heisst denn, die haben sofort gekündigt? Direkt nach Eröffnung?

    Ja, direkt nach der Eröffnung.

    Die Baader Bank hat mir sofort die Geschäftsbeziehung gekündigt. Hatte bisher mit denen keinen Kontakt.

    Scalable ist daher für mich unseriös…

    Hallo,

    da ich noch Studentin bin, suche ich nach einer Filialbank, die sehr lange ein Konto anbietet.

    Bei der Santander gibt es dieses Konto bis 31 und bei der hiesigen Sparda Bank bis 30 Jahre.

    Für welches Kreditinstitut würdet ihr euch entscheiden?

    Ok, also lohnte es sich nur bei größeren Vorhaben.. Dann ist es mir zu kleinteilig. Safari blockiert hierfür zu viel, weshalb es sicher zu Nachbuchungsanfragen kommen könnte. Diese Nachbuchungsanfragen sind nicht einmal bei jedem Anbieter möglich(Otto..).

    Dann lasse ich lieber die Finger von. ;)

    Hallo, ich wollte einmal fragen, welche Erfahrungen ihr Mit Shoop.de habt?

    Lohnt es sich wirklich solche Bonusanbieter zu nutzen?

    Hallo Ella , willkommen im Finanztip-Forum.


    Es kommt mMn darauf an wie oft und in welcher Höhe Du handelst. Bei geringen Anlagesummen und häufigen Trades würde ich mir einen günstigen Zweitbroker suchen.

    Herzlichen Dank.


    Ich handeln meist über 1.000 Euro.

    Welche Zweitbroker sind denn seriös und technisch gut entwickelt? Habe hier leider keine Erfahrungen. Lässt man die erworbenen Werte beim Zweitdepot oder wieder ins Hauptdepot übertragen?

    Guten Abend liebe Community,


    ich bin aktuelle langweilige ETF-Anlegerin und zwar bei der DKB, aber ich habe auch schon einige Aktien geordert. Für das ETF-Besparen ist das Depot in Ordnung, aber für das Aktienhandeln sind 10 Euro nicht wenig Geld. Mache ich mir unnötige Gedanken?


    Freundliche Grüße

    Ella