Beiträge von etfNeuling

    Vielen Dank für die Tipps! Ich denke dann führe ich alles in einem Broker zusammen. Werde mich denke ich für Scalable entscheiden, damit hatte ich schon länger geliebäugelt.

    Wäre es dann besser rein auf einen Sparplan für den MSCI World zu setzen oder lohnt sich ein Portfolio mit beispielsweise 70% Aktienanteil im Rahmen der Robo advisor Funktion mehr? Bzw. beides parallel.

    Sparkasse war mein erster Einstieg in das Thema Aktien/ETF aber bin tatsächlich auch nicht mehr so der Freund davon. Habe dort nur jetzt noch einiges liegen und frag mich, ob das jetzt Sinn macht auszulösen oder lieber wenn die Kurse besser sind?


    Bin generell noch eher neu in dem Thema unterwegs. Zum Ziel: Anlage des Geldes, welches ich im Monat über habe und das langfristig also über 10 Jahre. Sicherheitsrücklage ist gefüllt.


    Danke schonmal für die Rückmeldungen!

    Hallo zusammen,


    ich habe aktuell ein Sparkassen Depot mit 2 ETFs für den DAX und MSCI world. Sparrate je 150€.


    Außerdem habe ich vor ein paar Monaten einen Sparplan in Oskar mit 500€ Sparrate begonnen mit 80% Aktienanteil.


    Ich bin mir aktuell sehr unsicher, ob es Sinn macht beide Anlagen beizubehalten, insbesondere auch auf Grund der Gebühren.


    Danke für alle Hinweise!