Beiträge von aston99

    Am Wochenende habe ich 2 SEPA Überweisungen in der neuen DKB App mit Freigabe per FaceID mit dem iPhone getätigt und bei beiden Überweisungen die Nachricht erhalten, sie seien entgegengenommen worden. Die Überweisungen wurden dann auch in der Umsatzliste angezeigt.


    Heute früh beim Einloggen ins Online Banking waren die Überweisungen "weg". Ein Anruf bei der DKB Kundenhotline ergab, man könne nicht feststellen, woran das liegt, und wisse auch nicht, ob die Überweisungen noch ausgeführt werden.


    Eine solche unbefriedigende Aussage von einer Bank zu erhalten macht mich unruhig. Gibt es bei der DKB massive IT Probleme, die verheimlicht werden? Wie können Überweisungen einfach verschwinden?


    Hat bereits jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Nach einer Empfehlung durch Finanztip habe ich letzte Woche ein Tagesgeldkonto bei der luxemburgischen Advanzia S.A. eröffnet.

    Einen Tag nach der Einzahlung des Anlagebetrags von meinem DKB Konto wurde mein Konto bei der Advanzia gesperrt und man kann mir nicht einmal sagen, wie lange das Konto gesperrt bleibt und warum eine Rückfrage zur Herkunft des Anlagebetrags erforderlich sei. In den Kontoeröffnungsunterlagen gab es anders als z.B. bei Consors keine Nachfragen zum Investoren-Profil, d.h. die Bank führt ihre Kundenakquise nur unvollständig aus und "bestraft" den Kunden anschließend damit, die fehlenden Informationen nachträglich einzuholen.


    Sehr kundenunfreundliches Verhalten... Ich würde bei dieser Bank nicht wieder Kunde werden wollen.