Beiträge von koppp

    Hi, habe wie Barrikade zwei Angebote beim Grundversorger (Stadtwerke München) zur Auswahl, bloß mit deutlich größerer Preisdifferenz:

    Wäre auf's erste Jahr gut +50% im Sondervertrag. Denke die Entscheidung für die Grundversorgung ist hier recht deutlich falls ich nichts übersehe? Heißen die aktuellen Preise dass aktuell keine Preissteigerungen in der Grundversorgung angekündigt sind oder könnte der Versorger gleich nach Vertragsabschluss erstmal z.B. 60% erhöhen und Wechsel in den Sondervertrag blockieren? Selbst wenn ich in die Ersatzversorgung käme, sollte aber dann auch ein Sonderkündigungsrecht bestehen?


    Vielen Dank im Voraus für einen sanity check 🙇‍♂️