Beiträge von Dennis11

    Hi zusammen,

    Ich bin ebenfalls bei der suewag und kann das Schreiben mit dem rückwirkenden übertrag der Umlagen nicht nachvollziehen. Ich bin daher gespannt auf eure Rückmeldungen von der Süwag.


    Ich habe der Suewag nun auch geschrieben. In der aktuellen Lage mag ich nicht allzu kleinkariert sein. Ich hätte wohl auch eine Erhöhung zum 01.10 akzeptiert, auch wenn die Fristen nicht gewahrt gewesen wären . Aber eine dauerhafte einpreisung des Oktobermonats in alle zukünftigen Monate erscheint mir nicht rechtens und übersteigt im Wert deutlich dem "verlorenen Monat"


    Oder ist der übertrag nur begrenzt auf die verbleibenden Monate des Jahres 2022? Laut dem angehängten Schreiben sind es jedoch ab Preise