Beiträge von slow13

    Am Markt gibt es diverse Fondsvermittler, über die Fonds über bestimmte Direktbanken
    kostengünstig ohne Ausgabeaufschlag zum Rückgabepreis gekauft werden können.
    Dies ist noch günstiger, als einen Fonds über die Börsen zu kaufen.
    Die Fondsvermittler finanzieren sich über die Kick-back-Provisionen, die sie wie jede
    Bank jährlich auf den Fondsbestand erhalten. Es gibt sogar Fondsvermittler, die einen
    Teil der Kick-Back-Provision gut schreiben.
    Die persönlich gekauften Fondsanteile liegen nicht beim Fondsvermittler, sondern auf
    dem eigenen Bank-Depot oder bei eBase. Diese sind wie sonst auch Sondervermögen
    und dadurch vor einem Konkurs der Bank sicher.
    Man muss lediglich erlauben, dass der Fondsvermittler Einsicht auf das eigene Direkt-Bank-Depot
    hat.
    Hat jemand Erfahrungen mit solchen Fondsvermittlern.