Beiträge von MRau

    Nachfrage:
    Ist das Kind (Enkel) durch Überschreiten in die Versicherung gelangt; im Folgejahr aber unter der Grenze, Ist es die eigene Versicherung dann "wieder los"?

    Es wurde auf die Höchstbeträge von 405€/Monat oder 5661€/Jahr hingewiesen.
    - Wie verhält es sich bei teilweiser Überschreitung in einigen Monaten aber unter Jahresbetrag?
    - Werden die Grenzen in einem Jahr überschritten; im Folgejahr aber nicht. Besteht weiterhin Beitragspflicht zur KK?